1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Jens BemmeViews: 200
Kommentare:0
27.11.201409:34 Uhr

It feels like christmas: Filme und Musik neu sortiert

Fleißige Wichtel waren in den vergangenen Tagen in der Mediathek am Werk. Sie haben nicht nur die Weihnachtsmusik aus dem Magazin geholt: Unser Filmbestand ist nun nach Genre und alphabetisch nach Titeln geordnet.

 

 

Nun finden Sie bei uns Filme der Kategorien Drama, Komödie, Western, Science Fiction, Krimi/Thriller ebenso wie Musikfilme, Märchen, Trickfilme, aber auch Sachfilme der verschiedensten Wissensgebiete. Neue ist die Rubrik Fernsehserien.

 

Für die beginnende Weihnachtszeit haben wir außerdem für Sie die passende Musik im Regalbereich SM 1.92/AVM 1 bereitgestellt. Thomaner- und Kreuzchor, die Mozart Sängerknaben, Amarcord, Die Prinzen, Bob Dylan und viele andere singen alte und neue Weihnachtslieder. Weihnachtsgeschichten gibt es auch.

 

Auch Noten für die weihnachtliche Hausmusik finden Sie im SLUB-Katalog, in den Freihandregalen - z.B. im Freihandbereich LT 13050 - sowie eine kleine Auswahl direkt am IP Musik/Mediathek.

 

Genießen Sie außerdem eine weihnachtliche Pause auf unserer Hörbank! Die bietet nicht nur Jazz. Wir haben verschiedene Weihnachtslieder dort für Sie aufgelegt: das älteste überlieferte deutsche Weihnachtslied „Sis willekommen, herre Kerst, "Stille Nacht, heilige Nacht", die Muppets mit "It feels like christmas" und viele mehr. Was braucht man mehr, um richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen?

 

 

Die Freihandregale der Mediathek sowie den Infopunkt Musik/Mediathek finden Sie in der Zentralbibliothek auf der Ebene -1. Für eine Beratung steht Ihnen das Team der Musikabteilung und der Mediathek montags bis freitags von 10-17 Uhr gern zur Verfügung.

 

Text: Tamara Nonnenmann

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 200
Jens BemmeViews: 313
Kommentare:0
25.11.201417:00 Uhr

Service-Einschränkungen am Freitagmorgen

Im Zuge der laufenden Datennetzerneuerung sind am Freitag, 28.11., von 7 bis 11 Uhr alle elektronischen Dienste der SLUB nicht zu erreichen. Auch die Zweigbibliotheken sind von diesen Einschränkungen betroffen.

 

Das Bestellen, Verlängern und Vormerken von Medien ist am Freitag spätestens ab 11 Uhr wieder möglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 313
Thomas BürgerViews: 420
Kommentare:0
24.11.201413:15 Uhr

Sachsens Kochkunst um 1600 – als digitale Handschrift und Buchtipp

Ein Forscherteam um TU-Professor Josef Matzerath erkundet seit einigen Jahren die Ernährungsgeschichte und die Hofkultur in Sachsen. In ihrer neuesten Edition präsentieren sie ein handschriftliches Kochbuch des 16. Jahrhunderts für "Fürstliche personenn" aus dem Bestand der SLUB und ein in Leipzig 1611 gedrucktes Kochbuch, von dem nur noch zwei Exemplare bekannt sind.

Die Rezepte stammen aus der Feder des kurfürstlichen Küchenschreibers Johann Deckhardt, der seit 1586 am Dresdner Hof wirkte.

 

Die Neuausgabe - ein Tipp für Weihnachten

 

 

Die Handschrift richtete sich an die exklusive Hofküche, das ausführlichere Buch an ein breiteres Publikum. Eine Ausstellung in der Hoflößnitz stellt die Dresdner Gewürzküche um 1600 vor, und Mario Pattis präsentiert an drei Abenden ein von Wolfram Siebeck kreiertes "Menu aus drei Jahrhunderten".

 

 

Rezepte in der Originalhandschrift: Ein schönes nützliches vnndt köstliches Kochbuch vor Fürstliche personenn, Auch vor Fürnehme vom Adell vnnd Haußwirthe inn deroselbigenn Küchenn zugebrauchen - Mscr.Dresd.B.204

 

 

Bei der Präsentation in Hoflößnitz mit dabei: Chefkoch Olaf Kranz von Schmidt´s Restaurant in Hellerau, der in seinem 2013 erschienen "Kochbuch 3.0" natürliche Aromen fürstlich feiert.

 

 

 

 

 

 

Chefkoch Olaf Kranz mit Begleitung vor der Originalhandschrift aus der SLUB in der Hoflößnitz

Thomas Bürger(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 420
Felix LohmeierViews: 422
Kommentare:0
23.11.201421:50 Uhr

Zentralbibliothek: Wartungsarbeiten am Datennetz

In der Zeit vom Montag, 24.11. bis Donnerstag, 27.11. stehen in der Zentralbibliothek einzelne WLAN-Bereiche zeitweise nicht zur Verfügung, weil weitere Wartungsarbeiten am Datennetz erfolgen.

 

Bitte weichen Sie bei Bedarf in dieser Zeit in andere Bereiche der Zentralbibliothek oder in die Bereichsbibliothek DrePunct aus.

Felix Lohmeier(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 422
Jens BemmeViews: 236
Kommentare:0
22.11.201415:17 Uhr

Weltenschöpfer und Wissensordner? MDR-Figaro über die Macht der Kuratoren

Täglich wird in Sammlungsinstitutionen - Bibliotheken und Museen - entschieden: Welche Objekte werden gezeigt und verliehen? Was kommt ins Magazin oder ins Depot? Was wird erworben oder digitalisiert – und was nicht?

 

"Die Macht des Kurators" ist heute Thema auf MDR-Figaro. 22 bis 23 Uhr sendet das Kulturradio die Aufzeichnung der Podiumsdiskussion, die im Rahmen der Sommerschule "Macht, Wissen, Teilhabe. Sammlungsinstitutionen im 21. Jahrhundert" stattfand. Sie können den Beitrag auch im Archiv des MDR nachhören.

 

Die Gäste des Abends: Tulga Beyerle, Direktorin des Kunstgewerbemuseums Dresden, Daniel Tyradellis, Philosoph und Ausstellungsmacher, sowie der Konzeptkünstler und Ausstellungsmacher Via Lewandowsky. Moderiert wurde das Gespräch von Andreas Höll, Kunstredakteur beim MDR.

 

 

Jens Bemme(SLUB Dresden)Permalink0
Anzahl Aufrufe: 236

Neueste Kommentarenach oben

Was sich bei mir bewährt hat
15.11.2014 00:29
@achim
14.11.2014 15:05
Buchverkauf im Vortragssaal
14.11.2014 11:08
Citavi
14.11.2014 10:42

Suchenach oben

Kalendernach oben

« November 2014»
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0Nachrichten