1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Frank Aurich

Ansichten: 211
0

Weitere 12.000 digitale Karten in Arbeit

In einem in diesem Monat begonnenen und durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt werden die bisher weitgehend auf den Beständen der SLUB beruhenden Daten des Kartenforums mit Digitalisaten von Karten und Ansichten aus wichtigen Partnereinrichtungen (Sächsisches Staatsarchiv, Bibliothek der TU Bergakademie Freiberg sowie der Oberlausitzischen Bibliothek der Wissenschaften Görlitz) qualitativ sinnvoll ergänzt und quantitativ entscheidend erweitert.

 

Dabei wird für das bereits vorhandene Angebot für das Gebiet Sachsens in historischen Grenzen mit Karten aus verschiedenen Jahrhunderten nunmehr Vollständigkeit aller relevanten Karten angestrebt. Dieses Ziel verfolgen wir auch für die heute an Sachsen grenzenden vier Euroregionen (Egrensis, Erzgebirge, Elbe, Neiße).

 

Darüber hinaus wird mit der Digitalisierung der rund 6.000 Messtischblätter im Maßstab 1:25.000 sowie der Karte des Deutschen Reiches im Maßstab 1:100.000 in 674 Blatt für ganz Deutschland im Zeitraum zwischen 1880 und 1924 ein flächendeckendes kartographisches Basisangebot für die wissenschaftliche Nutzung aus allen Disziplinen aufgebaut. Im Projektzeitraum zwischen 2009 und 2011 ist die Digitalisierung, Erschließung und Präsentation von ca. 12.000 Karten im Kartenforum innerhalb der Bilddatenbank der Deutschen Fotothek geplant. Eine zusätzliche Georeferenzierung der jeweiligen Hauptorte einer jeden Karte wird mit der bereits integrierten Schnittstelle zu Google Maps den Recherchekomfort noch einmal deutlich erhöhen. Zur Visualisierung räumlicher und städtebaulicher Entwicklungen ist die Erweiterung der Rechercheoberfläche um eine sog. Timeline geplant.

Ansichten: 2231
9

Digitales Kartenangebot mit mehr als 5.000 Karten

Das Angebot hochauflösend digitalisierter Karten und Ansichten im Kartenforum ist in dieser Woche auf nun 5.100 Karten aus ca. 4.800 Einzelblättern erweitert worden. Das Kartenforum ist Teil der Bilddatenbank der Deutschen Fotothek. Zu den am meisten nachgefragten historischen Karten zählen die Meilenblätter von Sachsen aus dem 18. Jahrhundert sowie die verschiedenen topographischen Karten (Äquidistantenkarten und Meßtischblätter) Sachsens aus dem 19. und frühen 20. Jahrhundert, aber auch zahlreiche historische Stadtpläne und Stadtansichten über Sachsen hinaus.

 

Ein solch starker Ausbau des digitalen Segments verbessert spürbar die Zugriffsmöglichkeiten auf Karten für unsere Nutzer und verändert gleichzeitig den Charakter unserer Dienstleistung weg von der an Öffnungszeiten gebundenen personalisierten Dienstleistung hin zur Online-Bibliothek. In den nächsten zwei Jahren ist mit Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft eine Vervielfachung dieses Angebots in der Menge und eine inhaltliche Vertiefung geplant.

Kommentare

Dank!
27.03.2017 15:33
Katechismus des Radfahrsportes
06.03.2017 19:06
Bahnhofshalle SLUB Foyer
03.03.2017 15:47
Gesammelte Werke
03.03.2017 14:59
Neues aus Stuttgart
02.03.2017 11:24

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten