1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Daniela Dobeleit

Ansichten: 189
0

OER Worldmap: Offene Lehrmaterialien aus Thüringen und Sachsen

Für Lehrende an Schulen, Hochschulen und in der Weiterbildung entsteht derzeit eine bunte Landschaft offener Bildungsressourcen, die frei genutzt, verändert und wiederverwendet werden dürfen: sogenannte Open Educational Resources (OER). Wir unterstützen die Produktion von neuen OER zum Beispiel mit digitalisierten Medien, die wir mit Creative Commons-Lizenzen veröffentlichen.

 

Seit einigen Monaten nutzt das Schulportal Thüringen Digitalisate der SLUB für Arbeitsblätter, die im Unterricht an allgemeinbildenden Schulen frei verwendet werden können. Darin geht es um den Erzbergbau im Mittelalter sowie um die Geschichte des Fahrrads und des Damenradfahrens. Auf diese Weise werden aus digitalisierten Werken, die bspw. im Landesdigitalisierungsprogramm entstehen, didaktisch aufbereitete Materialien für Bildungszwecke.

 

 

OER World Map

Eine Übersicht über die Lehrmaterialien anderer Institutionen, ihre Projekte und Veröffentlichungen bietet die OER World Map. Die SLUB ist auf dieser Karte mit einem Profil vertreten. Dort finden Sie nicht nur unsere Veröffentlichungen und Aktivitäten, sondern auch die der TU Dresden.

 

Die OER World Map ist sehr gut geeignet, wenn Sie OER suchen oder Ihre Lehrmaterialien als offene Bildungsressourcen weltweit sichtbar verknüpfen und verschlagworten möchten. Wir beraten gern bei OER-Recherche und Lizenzvergabe für eigene Veröffentlichungen auf den relevanten Plattformen.

 

Welche Ihrer schon bestehenden oder neuen Lehr- und Lernressourcen möchten Sie auf der Weltkarte veröffentlichen? Sind diese mit digitalen Quellen der SLUB entstanden? Dann verknüpfen wir sie dort gern. Neue OER-Links sind auch in SLUBlog-Kommentaren willkommen, bitte machen Sie mit!

 

Creative Commons Lizenzvertrag
OER Worldmap: Offene Lehrmaterialien aus Sachsen und Thüringen von Daniela Dobeleit, Jens Bemme / SLUB Dresden ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz

Ansichten: 1275
0

Schuljahresbeginn II: eKurs für Schüler mit Wissen für die Facharbeit – Methoden, Tipps und Kontakte

Unser Ziel: Euch mit Methodenwissen für Facharbeiten fit machen. Der Kurs findet teilweise online in der Lernplattform OPAL statt:

 

Von der Idee zur Facharbeit: ein Einstieg ins wissenschaftliche Arbeiten für Schülerinnen und Schüler

 

In drei Modulen beschäftigen wir uns mit (fast) allem, was zur Erstellung einer Facharbeit oder einer 'Komplexen Leistung' gehört. Die SLUB stellen wir euch in einer animierten eLecture vor. Danach treffen wir uns persönlich in der Bibliothek in einem Präsenzkurs, in dem es um die Struktur einer wissenschaftlichen Arbeit, erfolgreiche Such- und Recherchestrategien und das Auswählen seriöser Quellen geht.

 

 

Seid ihr schon mitten im Schreibprozess? Dann könnt ihr euch jederzeit im Selbstlernmodul "Richtig zitieren" zu Zitiertechniken und dem Erstellen eines Literaturverzeichnisses informieren.

 

Jeder kann diesen Kurs nutzen – auch ohne SLUB- oder OPAL-Login. Ihr sollt für uns im Fokus stehen – ihr lernt wann ihr wollt und in eurem eigenen Tempo. Mit diesem neuen Blended-Learning-Angebot haben wir einen ersten SLUB-Prototyp für eine Open Educational Ressource (OER) geschaffen. Welche Kursangebote und -inhalte sollen wir noch ins offene Netz verlagern? Schreibt eure Vorschläge und Feedback zum eKurs bitte in die Kommentare unten!

 

 

Hier geht es direkt zur eLecture "SLUB im Überblick".

 

 

Ansichten: 1121
0

Blitzlicht-Befragung zum neuen SLUB-Katalog Beta

Seit dem 02. Juli steht Ihnen die Beta-Version unseres neuen SLUB-Kataloges zum Test zur Verfügung. Da sich das System laufend weiterentwickelt, möchten wir Sie einbeziehen und starten daher im Laufe dieser Woche mit kurzen Interviews an den öffentlichen Arbeitsplätzen in der Ebene 0. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich die Zeit nehmen und uns an Ihren Erfahrungen und Ideen teilhaben lassen.

 

Das Interview dauert nicht länger als 5 Minuten und umfasst folgende Fragen:

  • Wie gefällt Ihnen das Design des neuen SLUB-Kataloges?
  • Wie gestaltet sich die Recherche?
  • Welche Funktionen finden Sie nützlich/gut?
  • Gibt es Funktionen, die Sie sich noch wünschen?

 

Nutzen Sie diese Chance, den SLUB-Katalog auch zu Ihrem Katalog zu machen und aktiv den Entwicklungsprozess zu beeinflussen. Wir schätzen alle Hinweise und Anregungen, die über den Feedback-Button hereinkommen.

Kommentare

Neue Veröffentlichung auf Quco...
21.09.2017 07:23
Genealogentag
20.09.2017 20:30
Zugang
20.09.2017 20:20
Genial!
20.09.2017 19:50
Vielen Dank
20.09.2017 11:00

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten