1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 782 Permalink

Deutsche Digitale Bibliothek mit erster Vollversion. Wir sind dabei!

Nachdem Ende vorletzten Jahres schon eine Betaversion an den Start gegangen war, präsentierten Vorstand und Geschäftsstelle der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) vor 200 Gästen aus Politik, Verwaltung und Wissenschaft heute in Berlin die erste Vollversion dieses zentralen Informationsportals der deutschen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen.

In den letzten Monaten sind nicht nur Millionen Dokumente hinzugekommen, sondern auch zahlreiche neue Funktionen, die den Gebrauchsnutzen der Plattform signifikant erhöhen. Zu nennen sind etwa Personenseiten, die mit passenden Werken der DDB verknüpft sind, eine Zeitfacette zum Filtern der Ergebnisse, Personalisierungsfunktionen ("Meine DDB") und - längst nicht zuletzt - eine offene Programmierschnittstelle (API), die die Einbindung von DDB-Daten in eigene Anwendungen erlaubt. Noch recht neu ist auch der Twitter-Kanal der DDB, der Sie stets aktuell informiert.

Als eine von vier großen deutschen Bibliotheken engagiert sich die SLUB seit Jahren im Kompetenznetzwerk der DDB. Mit rund 1,4 Mio. digitalen Dokumenten bringen wir momentan den größten Einzelfonds ein. Hilfreich sind auch unsere koordinierenden Arbeiten im Rahmen von Goobi e.V., da man mit dieser quelloffenen Digitalisierungssoftware zuverlässig den Weg in die DDB findet: Goobi-Bibliotheken wie die Staats- und Universitätsbibliotheken in Berlin, Dresden, Göttingen und Hamburg legen davon Zeugnis ab, aber eben auch kleinere Partner wie die UB Kiel oder das Braunschweiger Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung.

In den nächsten Monaten werden wir uns im offiziellen Auftrag der DDB besonders um die Akquise weiterer Partner und Sammlungen aus dem Bereich der Fotoarchive kümmern - ganz im Sinne unserer Abteilung "Deutsche Fotothek", die hierbei auf vielfältige enge Kontakte zurückgreifen kann. Die Deutsche Digitale Bibliothek kommt sichtbar voran. Machen Sie mit! Für Fragen und Anregungen stehen die Geschäftsstelle der DDB, aber auch wir hier in Dresden gern zur Verfügung.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

sehr interesssant !
19.09.2017 13:35
Zugang zu Anchestry
19.09.2017 11:43
Lizenz
19.09.2017 11:14
Tolles Angebot - danke!
19.09.2017 09:18
Lieblingsbibliothek
18.09.2017 23:53

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten