1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Views: 1514
0

SLUB am Mittwoch, 18.11., geschlossen. Buß- und Bettag im Freistaat Sachsen gesetzlicher Feiertag

Außer in Sachsen ist der Buß- und Bettag seit 1995 als gesetzlicher Feiertag in Deutschland gestrichen. Bei uns besteht er weiter. Folglich ist auch die SLUB am kommenden Mittwoch geschlossen.

Informationen über Sinn und Geschichte des Feiertags finden Sie auf den WWW-Seiten der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche und in Wikipedia.

Views: 855
0

BürgerInnen für Open Access. Mitzeichnungsmöglichkeit für Bundestags-Petition bis 22.12.

Für Open Access, den freien Zugang zu wissenschaftlichen Publikationen, haben wir uns in diesem Blog bereits mehrfach eingesetzt. Wie nahezu alle Bibliotheken plädiert die SLUB für eine Strategie, die einerseits die Publikationsfreiheit jedes Einzelnen und die rechtlichen Rahmenbedingungen sorgfältig achtet, andererseits auf die Sozialpflichtigkeit von öffentlich finanzierter Wissenschaft hinweist und für eine kostenfrei zugängliche, ggf. zusätzliche Publikation auf Internetplattformen wie dem sächsischen Dokumenten- und Publikationsserver Qucosa wirbt.

Mit der Begründung, dass die öffentliche Hand Forschung und Entwicklung mit jährlich etwa 12 Milliarden Euro fördere (und sicher noch mehr tun müßte), die Ergebnisse dieser Forschung aber überwiegend in kostenpflichtigen Zeitschriften publiziert würden, wurde kürzlich eine Öffentliche Petition an den Deutschen Bundestag gerichtet: "Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass wissenschaftliche Publikationen, die aus öffentlich geförderter Forschung hervorgehen, allen Bürgern kostenfrei zugänglich sein müssen."

Die Petition ist am 22.10. eingereicht worden und hat bisher über 8.200 Mitzeichnungen und zahlreiche Forenbeiträge erbracht. Die Zeichnungsfrist endet am 22.12.2009.

Mitunterzeichner ist auch der Sprecher des Aktionsbündnisses "Urheberrecht für Bildung und Wissenschaft". Viele weitere Fakten zum Thema bietet Ihnen die Informationsplattform Open Access.

Views: 4773
2

How to mix drinks. Neues aus der Digitalen Bibliothek

In den letzten Wochen haben wir die Tagesproduktion im Digitalisierungszentrum der SLUB nochmals deutlich steigern können. Im Rahmen zahlreicher Drittmittelprojekte arbeitet hier ein fleißiges Team an der möglichst zügigen Überführung der historischen kulturellen Überlieferung in die digitale Welt.

Unter den heutigen Neuzugängen befinden sich z.B. mehrere Titel aus einer Spezialsammlung zur Ess- und Trinkkultur, darunter das weltweit erste Buch mit Cocktailrezepten (New York 1862).

Die täglichen Neuzugänge finden Sie im WWW oder erhalten Sie bequem über unseren Update-Feed. Die Reihenfolge der Digitalisierung mitbestimmen können Sie über den Dienst eBooks on Demand (EOD). Entdecken Sie die Chancen der Digitalen Bibliothek und kommen Sie mit uns ins Gespräch. Wir freuen uns über Ihr Feedback.

Views: 1351
3

Countdown für unser Lesefest: 11.11., 17-22 Uhr

In wenigen Stunden beginnt in der SLUB "Ich lese ... Mein Lieblingsbuch" im Rahmen der Aktionswoche "Deutschland liest".

Da wir die Liste der 15 Vorleserinnen und Vorleser inzwischen geschlossen haben, können Sie "nur" noch zum Zuhören und Genießen in den Vortragssaal der SLUB kommen. Das aber wird sich lohnen. Vorgestellt werden Belletristik und Sachbuch, Altes und Neues, Geschichte und Science Fiction, Nobelpreisträger und Nobelpreiswürdige ... Bei freiem Eintritt, freien Getränken und Brezeln (Dank an die Gesellschaft der Freunde und Förderer der SLUB)!

Unter den Vortragenden werden mutige Studierende und andere BenutzerInnen sein, daneben mit dem Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Herrn Dr. Beermann, ein leibhaftiger Staatsminister, außerdem der Generaldirektor der SLUB, Professor Bürger. Wir freuen uns auf einen lebendigen Abend mit vielen Lektüreanregungen und ZuhörerInnen.

Views: 947
1

Roland Emmerichs "2012" und die Maya. Was verrät die Maya-Handschrift der SLUB?

Der Filmproduzent und Regisseur Roland Emmerich lässt es nach seinem höchst erfolgreichen Film "Independence Day" wieder einmal krachen. Am 12. November kommt der Katastrophenfilm "2012"  in die Kinos. Er basiert auf der Idee, dass nach dem Ende der Langen Zählung des Maya-Kalenders 2012 die Welt untergehen wird.

Was sagt der Dresdner Maya-Codex, die wichtigste Handschrift dieser untergegangenen Hochkultur,  zur Astronomie der Mayas? Eine der Kalenderzyklen beginnt 3114 v.Chr. und endet am 21. Dezember 2012. Der Dresdner Ritualkalender, ein auf Feigenbaumrinde geschriebenes Leporello aus dem 13.-15. Jahrhundert, prophezeit auf seiner letzten Tafel eine große Flut. Daraus leiten Esoteriker Spekulationen über einen Weltuntergang ab.

In unseren digitalen Sammlungen können Sie den Maya-Codex sehen, daneben finden sie hier einen aktuellen Artikel aus "Bild der Wissenschaft". Das Original in der Schatzkammer präsentieren wir unter anderem mit Sonderführungen am 12.11., um 17 Uhr und am 13.11., um 16 Uhr. Kontaktdaten finden Sie auf unserer WWW-Seite zum Buchmuseum der SLUB.

Comments

Neue Veröffentlichung auf Quco...
21.09.2017 07:23
Genealogentag
20.09.2017 20:30
Zugang
20.09.2017 20:20
Genial!
20.09.2017 19:50
Vielen Dank
20.09.2017 11:00

Archive

  • 2017 (108)
    • September (9)
    • August (10)
    • July (12)
    • June (16)
    • May (13)
    • April (19)
    • March (16)
    • February (8)
    • January (5)
  • 2016 (185)
    • December (15)
    • November (17)
    • October (27)
    • September (7)
    • August (12)
    • July (6)
    • June (17)
    • May (21)
    • April (13)
    • March (21)
    • February (10)
    • January (19)
  • 2015 (139)
    • December (7)
    • November (10)
    • October (13)
    • September (10)
    • August (5)
    • July (14)
    • June (13)
    • May (10)
    • April (17)
    • March (19)
    • February (10)
    • January (11)
  • 2014 (170)
    • December (9)
    • November (19)
    • October (12)
    • September (13)
    • August (14)
    • July (14)
    • June (17)
    • May (20)
    • April (13)
    • March (14)
    • February (11)
    • January (14)
  • 2013 (165)
    • December (16)
    • November (12)
    • October (23)
    • September (14)
    • August (9)
    • July (13)
    • June (18)
    • May (15)
    • April (14)
    • March (10)
    • February (7)
    • January (14)
  • 2012 (116)
    • December (8)
    • November (10)
    • October (7)
    • September (9)
    • August (9)
    • July (12)
    • June (9)
    • May (10)
    • April (8)
    • March (11)
    • February (9)
    • January (14)
  • 2011 (130)
    • December (11)
    • November (12)
    • October (9)
    • September (12)
    • August (11)
    • July (12)
    • June (10)
    • May (11)
    • April (10)
    • March (10)
    • February (10)
    • January (12)
  • 2010 (142)
    • December (10)
    • November (12)
    • October (13)
    • September (12)
    • August (13)
    • July (9)
    • June (17)
    • May (12)
    • April (12)
    • March (13)
    • February (9)
    • January (10)
  • 2009 (69)
    • December (9)
    • November (17)
    • October (12)
    • September (11)
    • August (9)
    • July (11)

Social Media

Youtube Flickr

Copy and paste this link into your RSS news reader

RSS 2.0 Posts