1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: Dezember 2014

Ansichten: 731
0

Weihnachtsöffnungszeiten des ACRIBIT Copyshops

Bitte beachten Sie die veränderten Öffnungszeiten des ACRIBIT Copyshops in der Zentralbibliothek während der Weihnachtszeit.

 

19.12.2014 Copyshop & Infopunkt 1 ab 16.30 Uhr geschlossen
22.-23.12.2014

Shop:            9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Infopunkt 1: 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

24.12.-27.12.2014 geschlossen
29.-30.12.2014

Shop:            10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Infopunkt 1:   geschlossen

31.12.2014 geschlossen
01.01.2015 geschlossen

Ab dem 02.01.2015 gelten wieder die gewohnten Öffnungszeiten.

Ansichten: 1129
0

Das neue Bibliotheksmagazin BIS ist erschienen

Eine neue Ausgabe des BIS ist erschienen — gedruckt und digital.

 

Die Autorinnen und Autoren berichten darin u.a. über das Virtuelle Kartenforum 2.0, den Sächsischen Bibliothekspreis 2014, zwei Sommerschulen in Leipzig und in Dresden, über die verlängerte Förderung der deutschen RISM-Arbeitsstellen sowie die Infrastrukturvorhaben der sächsischen wissenschaftlichen Bibliotheken 2014 – 2020 und den Dresdner Bücherhausdienst der Städtischen Bibliotheken.

 

Alle Beiträge und das Archiv finden Sie auf bibliotheksmagazin.de. Das BIS erscheint dreimal jährlich und kostet im Jahresabonnement 39,00 €.

Ansichten: 24347
40

Aufruf zum Sternlauf "Dresden für alle" am 08.12.2014

Alle im DRESDEN-concept e.V. vereinigten Wissenschafts- und Kultureinrichtungen Dresdens rufen ihre Mitarbeiter und die Studierenden auf, sich mit unseren ausländischen Mitbürgern zu solidarisieren und am Sternlauf zu beteiligen. Als Generaldirektor der SLUB bitte ich Sie, die gemeinsame Resolution von DRESDEN-concept e.V. zu unterstützen:

 

 

DRESDEN-concept, der Verbund führender Dresdner Wissenschafts- und Kultureinrichtungen, ruft hiermit seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Studierenden zur Teilnahme am Sternlauf unter dem Motto "Dresden für alle" am 08.12.2014 auf!

 

Die Sternläufe beginnen am 08.12.2014 an den folgenden Orten zu den angegebenen Zeiten:

 

  • Route 1: 16:30 Uhr ab Bahnhof Neustadt
  • Route 2: 18:00 Uhr ab Synagoge
  • Route 3: 17:00 Uhr ab Dresdner Zoo
  • Route 4: 17:00 Uhr ab Fritz-Foerster-Platz (TU Dresden)
  • Route 5: 18:00 Uhr ab Annenkirche
  • Route 6: 18:00 Uhr ab Bahnhof Mitte

 

Ziel des Sternlaufes ist der Rathausplatz. Vor dem dortigen Trümmerfrau-Denkmal ist ab 19 Uhr die Abschlussveranstaltung mit kurzen Reden und Musik geplant.

 

Was man derzeit in Dresden beobachten muss, ist äußerst beunruhigend. Tausende Menschen finden sich in der Innenstadt zusammen, um gegen die 'Islamisierung des Abendlandes' zu demonstrieren. Natürlich sind wir alle von den Gräueltaten des Islamischen Staates (IS) entsetzt und abgestoßen. Aber davon auf das Verhalten aller Muslime, aller Flüchtlinge und Asylbewerber zu schließen, ist falsch und gefährlich und spielt rechtsradikalen Gruppierungen in die Hände. Unsicherheiten und latente Angst vor dem Unbekannten und Fremden werden missbraucht, um Abneigung und Widerstand zu schüren gegen Flüchtlinge; gegen genau die Menschen, die unsere Hilfe und Unterstützung am nötigsten brauchen.

 

In Forschung und Lehre sind Spitzenleistungen nur durch gemeinsame Anstrengungen möglich. Wissenschaft ist international! So leben auch die Mitgliedseinrichtungen von DRESDEN-concept vom Miteinander ausländischer und deutscher Studierender und Wissenschaftler, die alle unabhängig von Religion und Herkunft fester Bestandteil in unseren Einrichtungen sind.

 

Die PEGIDA-Demonstrationen behindern alle Aktivitäten unserer Partner für ein weltoffenes und tolerantes Dresden. Wir wollen, dass ausländische Studierende und Wissenschaftler sich für Dresden und unsere Einrichtungen entscheiden und dass sie sich hier willkommen fühlen. Wir müssen verhindern, dass angesichts der aktuellen Demonstrationen der PEGIDA-Anhänger in der Welt ein Bild von Dresden entsteht, das in erster Linie abschreckt und unsere Stadt als ausländerfeindlich darstellt.


Als Mitglieder von DRESDEN-concept distanzieren wir uns von diesen Veranstaltungen und rufen deshalb auf, an dem Sternlauf am 08.12.2014 teilzunehmen.

Ansichten: 1783
1

Open Source-Software D:SWARM veröffentlicht: Jetzt testen!

Heute haben wir die Beta-Version der Datenmanagementsoftware D:SWARM anlässlich der Konferenz Semantic Web in Libraries (SWIB14) veröffentlicht. Die SWIB-Konferenz zielt darauf ab, den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen Praktikern im Bereich Linked Open Data (LOD) in Bibliotheken zu fördern.

 

Und das ist es, worum wir unsere KollegInnen in Bibliotheken bitten möchten: Bitte testen Sie unsere Web-Applikation, priorisieren Sie unsere Entwicklungsziele und verwenden Sie unseren Quellcode der Open Source-Software. Wir freuen uns auf Ihr Feedback, Ihre Ideen und Ihre Meinung.

 

Die Software D:SWARM ist ein Ergebnis eines von der EU geförderten Entwicklungsprojektes für eine neue Datenmanagementplattform auf Basis von Linked Open Data Technologien, um zukünftig vielfältige Datenquellen besser und redundanzfrei verknüpfen zu können. In dem Projekt arbeiten wir eng mit der Firma Avantgarde Labs zusammen, mit der wir auch die multilinguale semantische Suche SLUBsemantics entwickelt haben.


Kommentare

Neue Veröffentlichung auf Quco...
21.09.2017 07:23
Genealogentag
20.09.2017 20:30
Zugang
20.09.2017 20:20
Genial!
20.09.2017 19:50
Vielen Dank
20.09.2017 11:00

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten