Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

1

Die Großartigkeit der Inszenierung entsprach dem Sujet: die teuerste Fernsehserie, die das Fernsehen der DDR produzierte, zeigt in sechs Teilen verschiedene Facetten des seit Jahrhunderten von Annäherung, Bündnis, Konkurrenz, Wettstreit und Auseinandersetzung um Vormächte geprägten Verhältnisses zwischen Brandenburg-Preußen und Sachsen - ein Aneinandermessen, für das neben militärischer Stärke auch Pracht zur Demonstration von Größe genutzt wurde.

Weiterlesen

"Steinzeithirne in einer Star-Trek-Welt?" Unter diesem Titel spricht Dr. Christoph Meißelbach von der TU Dresden diesen Donnerstag über die „Zumutungen des Pluralismus im digitalen Zeitalter“. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für politische Systeme und Systemvergleich. Die Potentiale und Gefahren des digitalen Strukturwandels gehören zu seinen Forschungsschwerpunkten.

Weiterlesen

Mit schwungvoller Musik, einem Gespräch mit der bekannten Schriftstellerin Radka Denemarková und Ehrengästen feierten wir gestern die Unterzeichnung unserer Kooperationsvereinbarung mit der Mährischen Landesbibliothek.

Weiterlesen

Wenn es draußen kalt und nass wird, sagen wir in der SLUB noch viel lieber »hereinspaziert«, denn die neue Veranstaltungssaison hat begonnen! Und damit laden wir Sie herzlich ein, nach einem Lern, Lese- oder allgemeinen Bibliothekstag die Stifte fallen zu lassen, die Rechner zuzuklappen und sich auf ein abwechslungsreiches Abendprogramm zu freuen. Und das Beste ist, dafür müssen Sie in der ungemütlichen Jahreszeit nicht einmal das Gebäude verlassen.

Weiterlesen
1

Wikidata ist multilingual. Am 29. Oktober 2012 startete die freie Wissensdatenbank – ausgehend von Wikimedia Deutschland. Daten in Wikidata können frei verändert werden. Sie stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC0 1.0 Universal (CC0 1.0) Public Domain Dedication. Wikidata wächst und ist frei verwendbar: Zeit für Geschenke!

Weiterlesen