Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: Dezember 2012

1

Das Dezember-Heft des Bibliotheksmagazins 2012 ist da. Es enthält 18 Beiträge aus sächsischen Bibliotheken. Die frisch renovierte Leipziger Stadtbibliothek, früher das Gebäude des Grassi-Museums, schmückt das Titelblatt. Berichtet wird über neue Bildungspartnerschaften und Services,  über den Lesesommer 2012, die Zukunft von Fotografenarchiven oder die Zusammenarbeit von Universitäten, Museen und Bibliotheken. Seit 2008 sind 20 BIS-Hefte in 20 Farben gedruckt worden. Für 39 EUR inkl. MwSt...

Weiterlesen

Nach dem „Konzert zum Ende der Zeit“ am 21.12.2012 danken wir den Dresdner Sinfonikern unter der Leitung von Markus Rindt , arte, Deutschlandradio Kultur und mdr Figaro für die gute Zusammenarbeit. Der Filmemacher Harald Schluttig hat nach seinem Film über den Geist der Maya auch das Musikprojekt begleitet und dokumentiert. Nach dem Ende des 13. Zeitzyklus der Maya am 21.12. geht am 31.12. nun auch das europäische Jahr 2012 rasant zu Ende. Daniel Csobot und Maik Thomas von NOVALAPSE...

Weiterlesen
6

Damit Sie von der regelmäßigen Lektüre des SLUBlog auch richtig profitieren, geben wir hier (und nur hier!) schon mal kurz bekannt, dass wir heute unser Portal zu den Illustrierten der Klassischen Moderne freigeschaltet haben. Da Weihnachten vor der Tür steht und wohl bei uns allen bereits die meiste Aufmerksamkeit bindet, werden wir die restliche Pressearbeit in Ruhe Mitte Januar erledigen. Sie können ab sofort das neue Angebot betrachten und testen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.In...

Weiterlesen

Wie schon Ende 2009 hat Peter Reinhart, langjähriger studentischer Vertreter in der Bibliothekskommission der TU Dresden und auch ehrenamtlich bei uns tätig, in den letzten Wochen alle erreichbaren Fachschaftsräte an der Universität zu ihrer Zufriedenheit mit der SLUB befragt, dazu viele persönliche Gespräche in Fachschaftsratssitzungen geführt und die Ergebnisse schriftlich auf 28 Seiten zusammengefasst. Entstanden ist so ein authentisches Meinungsbild aus 15 Fachbereichen, das für uns in...

Weiterlesen

Mit eisigen Temperaturen und Schnee in rauen Mengen hielt der Winter in der vergangenen Woche Einzug. Viele unserer Benutzer waren froh in der Wärme unserer Gebäude Mütze, Schal und Handschuhe ablegen zu können. Und doch trotzten einige von ihnen der Kälte und wurden auf dem Dach der Zentralbibliothek kreativ. Aus dem plötzlich in Hülle und Fülle vorhandenen Baumaterial entstand ein etwa 2m großer bärtiger Schneemann. Ein wenig traurig schien Mr. Snowman über mangelde Gesellschaft und...

Weiterlesen