Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: September 2014

15

Ab Oktober verändern wir in der SLUB Dresden unsere Servicezeiten in der Zentralbibliothek und in der Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften. In der Zweigbibliothek Rechtswissenschaften verkürzen wir zudem die Öffnungszeiten werktags um je eine Stunde. Die Entgegennahme von nichtausleihbaren Zeitschriftenbänden und anderer Präsenzliteratur ist in der Zentralbibliothek jedoch dank unseres erweiterten Selbstbedienungskonzeptes zukünftig während der gesamten Öffnungszeiten, also werktags bis...

Weiterlesen

Wieder veröffentlichen wir eine weiterentwickelte Version der SLUB-App 2.0. Über Barrierefreiheit in der SLUB-App und seinen Werdegang zum App-Entwickler sprachen wir mit Erik Sommer. Welche neuen Funktionen stecken in der neuen Version 2.0.6? Erik Sommer: In der letzten Version 2.0.5 haben wir den Merklistenexport eingebaut. Jetzt kann sich jeder gemerkte Titel per Mailnachricht senden oder in einem Literaturverwaltungsprogramm sichern. Für die aktuelle Version 2.0.6 haben wir mit Jan...

Weiterlesen

Nach zwei arbeitsreichen Wochen endet am morgigen Freitag die Dresden Summer School 2014 zum Thema "Macht. Wissen. Teilhabe. Sammlungsinstitutionen im 21. Jahrhundert". Ab 19 Uhr präsentieren die TeilnehmerInnen in der Empfangshalle des Deutschen Hygienemuseums öffentlich die Ergebnisse ihrer Arbeitsgruppen. Gast der Diskussion ist der Philosoph Lambert Wiesing. Sie sind herzlich eingeladen, die nahe Zukunft unserer Museen und Bibliotheken mit zu diskutieren! Im Weblog der Sommerschule auf...

Weiterlesen

Die SLUB bewahrt eines der wichtigsten Zeugnisse zum Verständnis der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts – die Tagebücher Victor Klemperers (1881 – 1960). Dies war der Grund für einen besonderen und seltenen Besuch: Fünfzig Nachfahren der Familie Klemperer trafen am 20. September auf Einladung von Prof. Thomas Bürger, Generaldirektor der SLUB, zum bislang größten internationalen Familientreffen dieser Art in der SLUB zusammen. Die Nachfahren Victor Klemperers wurden von Rektor...

Weiterlesen
2

Anlässlich des 50. Todestages des Dresdner Musikers Theodor Blumer porträtieren wir ihn in der Rubrik Musiknachlässe. Die Katalogisierung der Notenhandschriften aus dem Nachlass Theodor Blumer wurde inzwischen abgeschlossen. Sie sind unter in der Online-Datenbank des Internationales Quellenlexikons für Musik RISM zu finden. Theodor Blumer wurde 1881 als Sohn des Kammermusikers Theodor Emanuel Josef Blumer geboren. Sein Kompositionsstudium absolvierte er bei Felix Draeseke, dessen...

Weiterlesen