Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: April 2017

Meine Türkei ist so tot wie meine Großmutter, klagte Elif Shafak bereits im Januar, vor dem Referendum. Wie zur Bestärkung gewann die türkische Schriftstellerin nun den diesjährigen Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln. Shafak zählt zu den meistgelesenen Schriftstellerinnen in der Türkei, auch wenn ihre Werke dort wie die ihrer Freundin Asli Erdogan heftig umstritten sind, wie sie im Interview für den Deutschlandfunk berichtete. Shafak studierte...

Weiterlesen
2

Anlässlich des 300. Todesjahres der Künstlerin und Naturforscherin Maria Sibylla Merian (SLUBlog am 11. April 2017) sind ihre beiden faszinierenden Werke über die Entwicklung europäischer und südamerikanischer Schmetterlinge und anderer Insekten und über deren Futterpflanzen in der Schatzkammer der SLUB zu sehen. Merian scheute keine Mühe und keine Kosten, um ihre Beobachtungen an den von ihr gesammelten und gehaltenen Tierchen genauestens in Wort und Bild festzuhalten und zu publizieren. So...

Weiterlesen

Jetzt lebt er wieder, der Kulturpalast zwischen Altmarkt und Neumarkt. Nach vergleichsweise kurzer Umbauzeit verfügt nun auch die Dresdner Philharmonie – wie Berlin seit 1963 und Hamburg seit Januar 2017 – über einen Konzertsaal in Form aufsteigender Weinbergterrassen. Der besondere Knüller in Dresden – der Konzertsaal ist von den Städtischen Bibliotheken umgeben und vom Kabarett der Herkuleskeule raffiniert untergraben. Musik, Satire und Wissen also für alle und unter einem Dach – in direkter...

Weiterlesen
1

Bei der Kundgebung "March for Science" am Sonnabend sprachen Dresdner Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Theaterplatz über die Werte und Grundlagen für die Erforschung unserer Welt. Wir dokumentieren im Folgenden Prof. Bürgers Rede:   Liebe Teilnehmer des March for Science, in den letzten zwei Jahren haben wir es in unserer Stadt und auch an anderen Orten und in anderen Ländern erlebt: Redner machen Stimmung gegen Minderheiten und verbreiten nationalistische und...

Weiterlesen

Die Freundesgesellschaft der SLUB hat anlässlich des Welttages des Buches am 23. April zwei Experten zu einem Gespräch über das Kinderbuch eingeladen. Am runden Tisch des Talleyrandzimmers der SLUB befragt der Leipziger Verleger Mark Lehmstedt Monika Osberghaus, Verlegerin des Klett Kinderbuch-Verlages. Seit 2015 ist der Klett Kinderbuch-Verlag selbständig. Nie wurden so viele Kinderbücher gedruckt wie heute. Entsprechend viel gibt es über Erfolge und Misserfolge zu berichten. Gäste sind...

Weiterlesen