Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Jens Bove, Dr.

In Momentaufnahmen "von unten" belichtet die Ausstellung "Das Auge des Arbeiters" Arbeiterfotografie & Kunst um 1930 bis 3. August 2014 im Max-Pechstein-Museum der Kunstsammlungen Zwickau. Die Eröffnung findet am morgigen 23. Mai, um 17 Uhr statt.  Rund 200 Fotografien lenken den Blick auf bisher kaum wahrgenommene Akteure im Spannungsfeld zwischen privater Medienkultur und linker Propaganda: Arbeiter, Handwerker und Kleinbauern, die um 1930 ihre Lebenswelt fotografierten. Mit ihrem Alltag…

Weiterlesen

In der Reihe Bilder und Zeiten des Lehmstedt-Verlags ist ein neuer Band mit Familienporträts von Christian Borchert aus dem Archiv der Fotografen der Deutschen Fotothek erschienen. Christian Borcherts legendäre Familienporträts sind oft ausgestellt, aber immer nur in schmaler Auswahl publiziert worden. Auf einzelne Fotografien aus den siebziger Jahren, die Borcherts wachsendes Interesse an Thema und Genre belegen, folgen in dem Band Aufnahmen aus dem Jahr 1983, in dem der gewissenhafte Chronist…

Weiterlesen

Kurz @fotothek heißt der Kanal der Deutschen Fotothek auf Twitter, den wir neu eingerichtet haben, um aus der Sammlung direkt zu informieren. Die Deutsche Fotothek wächst. Mit Aufnahmen des Kölner Fotografen Fritz Zapp begann im Juli die langfristig angelegte Zusammenarbeit mit dem Rheinischen Bildarchiv der Stadt Köln, einem der größten öffentlich-rechtlichen Bildarchive in Deutschland. Aufnahmen zahlreicher weiterer Kölner Fotografen wie Chargesheimer oder August Sander sollen folgen. Jüngst…

Weiterlesen

Am 1. September 2012 hat das ‚Archiv der Fotografen’ in der Deutschen Fotothek seine Tätigkeit aufgenommen und übernimmt Verantwortung für die Erhaltung und Präsentation fotografischer Werke und Nachlässe als Teil unseres visuellen Erbes. Die Deutsche Fotothek ist Ansprechpartner für Fotografen und ihre Nachfahren, für Institutionen und Museen, für Wissenschaft und Bilder-Suchende. Sie bewahrt und aktiviert Fotografenarchive oder vermittelt diese in Kooperation mit weiteren fotografischen…

Weiterlesen

Neu in der Deutschen Fotothek sind einige hundert Aufnahmen der Fotografin Ingrid von Kruse, die neben zahlreichen Bildbänden zu verschiedenen Themen vor allem durch ihre fotografischen Bildnisse von Zeitzeugen vornehmlich aus deutschsprachigem Raum bekannt geworden ist: Politiker wie Richard von Weizsäcker, Philosophen wie Karl Popper, Künstler wie Emil Schumacher und Pina Bausch, Schriftsteller wie Martin Walser und Musiker wie Hans Werner Henze. (Daneben Menschen mit außergewöhnlichen…

Weiterlesen