Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Christina Wenzel

2

Nun ist sie fertig – die Neuauflage unseres Ratgebers "Literaturverwaltungsprogramme im Überblick", mittlerweile die vierte. Wir bieten Ihnen damit einen Vergleich von sechs Literaturverwaltungsprogrammen, den wir auch auf Qucosa veröffentlicht haben. Was hat sich getan? Mit Version 3 hat RefWorks an Funktionalität und Nutzerfreundlichkeit aufgeholt. Seine früheren Stärken wie einfache Zitierstilanpassung wurden um innovative Features wie Vervollständigung der Metadaten mithilfe...

Weiterlesen
2

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Campuslizenz für das Literaturverwaltungsprogramm RefWorks am 30.06.2015 ausläuft. Grund für die Beendigung des Vertrages ist die veränderte Marktsituation: Neben den kostenpflichtigen Literaturverwaltungsprogrammen wie RefWorks, Endnote und Citavi  haben sich inzwischen auch leistungsfähige Open-Source-Lösungen wie Zotero, oder JabRef bzw. kostenlos nutzbare wie Mendeley etabliert. Eine von der SLUB initiierte Umfrage zur Nutzung von...

Weiterlesen
4

Die Auswahl ist groß, die Funktionen vielfältig. Aber was brauchen Sie wirklich? Welches Literaturverwaltungsprogramm unterstützt Sie optimal? Bitte verraten Sie es uns und nehmen Sie an unserer Online-Befragung teil. Mit Ihren Antworten helfen Sie uns, das Kurs- und Dienstleistungsangebot zum Thema Literaturverwaltung weiter zu verbessern. Für den Fragebogen benötigen Sie ca. 10 bis 15 Minuten Zeit. Ihre Antworten werden anonym erhoben, gespeichert und ausgewertet. Die Befragung endet am...

Weiterlesen

Neben Literaturverwaltungsprogrammen wie Zotero und Citavi, für die wir bereits regelmäßige Kurse anbieten, möchten wir Ihnen ein weiteres Programm namens Papers vorstellen: Dienstag, 14.10.2014 um 10:30 Uhr im Schulungsraum 0.47 in der Zentralbibliothek der SLUB. Papers ist eine kostenpflichtige Lokalinstallation und für Windows und Mac verfügbar, ergänzend bietet sie webbasierte Such- und Sharingfunktionen. Die Referentin, Frau Johanna Kuhn, wird zwei Stunden lang verschiedene Funktionen,...

Weiterlesen

Im Zuge der AutorenInnen-Schulung "TU Dresden trifft IEEE" am 10.12.2013 haben Sie am gleichen Tag die Gelegenheit, von 10:00 bis 12:00 Uhr die Datenbank "IEEE Digital Library" kennenzulernen. Die Präsentation findet ebenfalls im Vortragssaal der SLUB statt. Bevor eine Publikation zustande kommt, gilt es u. a. den aktuellen Forschungstand zu eruieren und die existierende Fachliteratur zu sichten. Fachdatenbanken, wie bspw. "IEEE Digital Library" sind hierbei ein wichtiges Instrument...

Weiterlesen