1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Cynthia Meißner

Ansichten: 90
0

Ein Grund zum Feiern – 6000 Follower bei Twitter

Heute Morgen im Nebelgrau zwitscherten sie die Vögel von den Dächern und zeigten sie uns auf dem Monitor an - eine große 6000.

 

6000 Follower haben wir nun auf unserem Twitter-Kanal, ein großer Grund zur Freude für uns - aber auch direkt ein Ansporn weiter zu machen und irgendwann die 7000 zu knacken.

 

Wir möchten an dieser Stelle all unseren Followern danken, die uns lesen, liken, retweeten und kommentieren. Sind auch Sie dabei? Erzählen Sie uns, was Ihnen an unserem Kanal gefällt und was Sie sich vielleicht noch wünschen würden.

 

 

Wer noch nicht zu unserer nun doch schon großen Twitter-Familie gehört, ist herzlich eingeladen, uns von nun an hier zu folgen.

 

Gut informiert über unsere Kanäle

Aber nicht nur auf Twitter sind wir aktiv und informieren über Aktuelles und Wissenswertes über die SLUB. Über aktuelle Veranstaltungen berichten wir auch auf unserer Facebook-Seite. Hier gibt es nicht nur die Ankündigungen, sondern auch vielfältige  Rückblicke, Einblicke und Dokumentationen.

 

Auf unserem YouTube-Kanal halten wir vielfältiges Wissen für unsere Nutzerinnen und Nutzer bereit. In unserer Reihe SLUBCast gibt es Wissenswertes rund die Nutzung der Bibliothek, um das wissenschaftliche Arbeiten, Zitieren und Plagiatsvermeidung. Unter #SLUBnochbesser wird das Konzept zur Neumöblierung des SLUB-Forums vorgestellt und auch sonst gibt es interessante Einblicke hinter die Kulissen, z.B. in das Dresdner Digitalisierungszentrum.

 

Ganz aktuell werden Sie außerdem über die Deckenmonitore im Foyer der Zentralbibliothek und in der BibLounge informiert und erhalten Hintergrundberichte auf unserem Blog, denn "wir führen Wissen".

Ansichten: 191
0

Neues Semester - neue Angebote in der SLUB

Seinem Namen alle Ehre macht das Sommersemester heute zum Semesterstart mit Sonnenschein pur. In der vorlesungsfreien Zeit hat sich einiges geändert und die neue Semesterrunde bringt neue und veränderte Angebote mit sich, die wir hier kurz vorstellen möchten.

 

Für alle, die im neuen Semester so richtig an der Uni durchstarten wollen, hält auch die SLUB wieder ein abwechslungsreiches Kursangebot bereit, um euch bei diesem Vorhaben bestmöglich zu unterstützen. Ob Kurse für SLUB Einsteiger, Crashkurs Datenbanken, Literaturverwaltung mit Citavi oder die persönliche Beratung in der Wissensbar – schaut in unseren Veranstaltungskalender und sichert euch euren Platz im Kurs. Bei hoher Nachfrage werden wir versuchen, weitere Termine anzubieten.

 

Wir haben die für euch vorlesungsfreie Zeit genutzt und daran gearbeitet, #SLUBnochbesser zu machen. Die SLUB hat sich herausgeputzt und ihr könnt nun im neuen SLUB-Forum Platz nehmen und noch effektiver, konzentrierter aber auch entspannter und kooperativer arbeiten. Kommt vorbei und sucht euch euren neuen Lieblingsplatz. Wenn es euch bei dem schönen Wetter doch eher nach draußen zieht, haben wir zeitnah wieder unsere SLUB-Liegestühle für euch, damit ihr die Pausen noch besser genießen könnt.

 

Hinweisen möchten wir auch drauf, dass ab April die Servicezeit in der Zweigbibliothek Rechtswissenschaften an den Samstagen entfällt. Die Öffnungszeit von 9 bis 20 Uhr bleibt unverändert. Der Service ist von Montag bis Freitag jeweils 9 bis 18 Uhr für euch da.

 

Wir wünschen euch einen erfolgreichen Semesterstart!

Ansichten: 95
0

Zu Gast an der SLUB: Breslauer (Pro-)Rektoren besuchen DDZ und Makerspace

Prorektoren und Rektoren der Medizinischen Universität, der Universität, der Technischen Universität, der Wirtschaftlichen Universität und der Naturwissenschaftlichen Universität Wroclaw haben heute im Rahmen ihres Besuchs am Forschungsstandort Dresden die SLUB besucht.

Neben dem Besuch verschiedener Einrichtungen wie der TU Dresden, dem Uniklinikum Dresden und den Staatlichen Kunstsammlungen, die in der Forschungsallianz Dresden concept e.V. verbunden sind, hat die Delegation aus Breslau auch die SLUB besucht und sich das Dresdner Digitalisierungszentrum (DDZ) sowie den SLUB Makerspace angesehen. Generaldirektor Prof. Bürger führte die Kollegen aus Breslau durch das Haus.

Im Rahmen der Eröffnung der DRESDEN-concept Wissenschaftsausstellung in Breslau fand ein erstes Treffen zwischen den Rektoraten der TU Dresden und der fünf Breslauer Universitäten statt. Bei dem Treffen wurden erste Ideen für den Ausbau der Forschungskooperationen besprochen, die nun weiter gedacht werden sollen. Besonderes Interesse legen die Besucher auch auf die Digitalisierung im Bibliothekswesen.

 

 

Ansichten: 406
2

Die SLUB-Hasen sind los: Osteraktion in der SLUB

 

 "Hei, juchhei! Kommt herbei !
Suchen wir das Osterei !
Immerfort, hier und dort
und an jedem Ort !

 

Ist es noch so gut versteckt,
endlich wird es doch entdeckt.
Hier ein Ei ! Dort ein Ei !
Bald sind's zwei und drei !" (Auszug aus August Heinrich Hoffmann von Fallerslebens "Osterei", um 1878)


Die Osterfeiertage stehen vor der Tür und auch in der SLUB wurde heute Morgen der Hase gesichtet, der etwas für unsere Nutzerinnen und Nutzer versteckt hat - in der Zentralbibliothek, dem DrePunct und den Zweigbibliotheken Medizin und Erziehungswissenschaften hat er Überraschungstüten versteckt. Haltet Ausschau nach unseren SLUB-Häschen und -Blümchen. Der SLUB Makerspace hat unseren Osterhasen tatkräftig mit seinen 3D-Kunststoffdruckern unterstützt.

 

Vom 30.03. (Karfreitag) bis 02.04.2018 (Ostermontag) bleiben alle Standorte der SLUB geschlossen. Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und erholsame Tage!

Ansichten: 563
7

#SLUBnochbesser - SLUB-Forum wurde eröffnet

Abgeschirmte Gruppenarbeitsplätze neben Arbeitsplatzreihen mit verschiedenfarbigen Stühlen; orangefarbene und rote Drehsessel neben hohen Tischen mit integrierten Monitoren für Präsentationen und Whiteboards - so vielfältig und bunt zeigt sich der neue Gruppenarbeitsbereich im SLUB-Forum. Nach knapp einem Monat Umbauzeit wurde heute das neu möblierte SLUB-Forum im Erdgeschoss mit über 200 Arbeitsplätzen eröffnet.




"Wir freuen uns, unseren Benutzerinnen und Benutzern einen hoch modernen Arbeitsbereich zu übergeben, der konzentriertes kooperatives Arbeiten künftig noch besser unterstützt.", so Dr. Achim Bonte, Stellvertreter des Generaldirektors der SLUB.

 

Gemeinsam mit den Dresdner Unternehmen Paulsberg und Bensch Horezky wurde der Arbeitsbereich in den letzten beiden Jahren grundlegend neu konzipiert. Er bildet einen Kommunikations-, Lebens- und Erlebnisraum in eurer SLUB, der den verschiedensten von euch in der Nutzerbefragung formulierten Ansprüchen gerecht werden soll.


Wie genau alles konzipiert wurde, erklären unsere kurzen Video-Clips.



Freut euch darauf den neuen Bereich zu testen, hier zu lernen, zu arbeiten oder eure nächsten Gruppentreffen abzuhalten - ob in einer abgeschirmten Arbeitsinsel, an der Media Wall mit Monitor oder in der Couch-Ecke.

 

Uns interessiert aber auch, wie euch der neue Bereich gefällt - kommentiert dazu gerne unter diesem Beitrag!

Kommentare

Coding da Vinci
21.04.2018 13:58
Buchverkauf
20.04.2018 13:05
Gibt es einen Buchverkauf im S...
19.04.2018 13:55
Ein gelungener Abend, der mit ...
14.04.2018 17:53
Liederbuch
12.04.2018 07:33

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten