1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Katrin Matteschk

Ansichten: 851
0

Am Welttag des Jazz im Archiv gestöbert

Liebe Freunde der (Jazz)-Musik,

das frühlingshafte Wetter der letzten Tage bes(ch)wingt nicht nur die Jazzfans unter uns. Vielleicht ist das ja auch ein Grund, weshalb der Welttag des Jazz auf einen Frühlingstag gelegt wurde. Als Nicht-Jazz-Fachfrau habe ich anlässlich dieses Tages etwas im Bestand der Mediathek gestöbert und alt Bekanntes gefunden aber auch Modernes. Zu den alten Bekannten gehört eine Schellackplatte von Amiga, wahrscheinlich aus dem Jahre 1948. Auf ihr eine Melodie, die man von unzähligen Interpreten aus dem Radio kennt - Tico Tico. Auf unserer Schellackplatte wird sie von der Swingband des Berliner Rundfunks unter der Leitung von Walter Dobschinski gespielt, ein Stück mit Ohrwurmqualität! Zu meinen Fundstücken gehört auch Ella Fitzgerald – auf einer Langspielplatte des tschechischen Labels „Supraphon“ aus dem Jahre 1966. Ein Ohrwurm für das andere Ohr gesellt sich dazu: On the sunny side of the street (bei dem Wetter kein Problem).

 

                     

 

Jazz hat natürlich auch ganz andere Facetten und es dürfte unter seinen zahlreichen Stilrichtungen wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die New Yorker Band Mostly Other People Do the Killing - erst kürzlich ist sie im Dresdner Jazz-Club Tonne aufgetreten – gehört neben vielen anderen ebenso zum aktuellen Bestand der Mediathek wie die Stuttgarter Jazzsängerin Barbara Bürkle oder die beiden deutschen Jazzpianisten Pablo Heldund Michael Wollny. Wollny wurde erst 2013 mit dem Binding-Kulturpreis ausgezeichnet. Seine neueste CD "Weltentraum" (2014) ist bereits in unserem Bestand.

 

Eine gute Auswahl von Jazz-CDs finden Sie übrigens im Freihandregal in der Ebene -1 im Bereich SM 4. Für Interessenten von Jazz-Noten liegt eine repräsentative Auslese am Infopunkt Musik bereit, wo wir Sie gerne auch zur Recherche nach Jazz-Medien (Filme, Literatur, Musikalien u.a.) im SLUB-Katalog beraten.

 

Pünktlich zum heutigen Welttag des Jazz wurde auch die Hörbank mit Jazz "bestückt". Wer mal eine Pause benötigt oder sich auf eine Studienarbeit (ein)swingen will, ist auf der Hörbank am Infopunkt Musik in der Ebene -1 der Zentralbibliothek herzlich willkommen.

 

Jazz in Dresden:

Ansichten: 1269
0

Datenspeicherung für die Ewigkeit – ein Thema im neuen BIS-Magazin

Was im Fall von NSA (National Security Agency) weltweit für Aufregung sorgt, ist für digitale Bibliotheken und Online-Services unerlässlich. Digital produzierte Informationen wie eBooks und eJournals oder Digitalisate von analogen Quellen wie Büchern, Fotos, Musik- und Videoaufnahmen sollen den Nutzern von Bibliotheken auf lange Zeit zugänglich sein. Die Datenspeicherung und Sicherung stellt eine große Herausforderung dar. Wie die SLUB diese Herausforderung annimmt, lesen sie unter anderem in der neuen Ausgabe von BIS - Das Magazin der Bibliotheken in Sachsen.

 

Darüber hinaus berichtet die SLUB auch zu den Themen Zeitungsdigitalisierung, maschinelle Tiefenerschließung im SLUB-Katalog, Restitution von Beständen sowie die Auswirkungen des Hochwassers auf sächsische Bibliotheken. Was passiert sonst noch in Sachsens Bibliotheken? Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis des Heftes.

 

Ansichten: 7650
1

An den Fläzkabacken und der Leseecke vorbei. Die "Bibosphäre" macht das Rennen

Der Name für unsere SLUB-Lounge in der Ebene 0 ist gewählt und das eindeutige Ergebnis hier für alle sichtbar.


 

An der Umfrage haben sich 437 BenutzerInnen beteiligt, davon stimmten 102 (23%) für die Bibosphäre, 51 ( 12%) für die Fläzkabacken und 42 (10%) für die Leseecke. Wir bedanken uns für Ihr Votum, das dem Votum der SLUB-Mitarbeiter nahe kommt. 113 SLUB-Mitarbeiter beteiligten sich an einer Umfrage in unserem Intranet. Auch hier fielen die meisten Stimmen auf die Bibosphäre (14%=16 Stimmen), gefolgt von der Leseecke (11%=12 Stimmen) und danach den Fläzkabacken (10%=11 Stimmen).

 

Die Bibo als Abkürzung für Bibliothek und der Begriff Sphäre gehen also eine Verbindung ein, die so manche philosophische Interpretation zulässt. Das Wort Sphäre hat mehrere Bedeutungen und es ist Ihnen, liebe BesucherInnen der Bibliothek überlassen, in welchen Sphären Sie sich wähnen, wenn Sie unsere strandkorbähnlichen Sitzgelegenheiten zum Pausieren nutzen. Verabreden Sie sich in der Bibosphäre und genießen Sie dort - etwas separiert - andere Bibliotheks-Sphären als gewohnt. Genau das war die Idee der SLUB. An dieser Stelle geht unser Dank auch noch einmal an den Sponsor Ostsächsische Sparkasse Dresden, der dieses Projekt ermöglicht hat.

 

Der Name Bibosphäre wird bald die Wand der Lounge zieren. Wir können uns gut vorstellen, dass wir auch die anderen interessanten Wortschöpfungen in die Wanddeko integrieren. Lassen Sie sich überraschen.

 

Zum Schluss vergessen wir nicht die Gewinner der Liegestühle. Die Wortschöpfer der Bibosphäre, Fläzkabacken und Leseecke werden demnächst von uns benachrichtigt.

Ansichten: 4022
2

Jetzt wird‘s spannend! Ihre Stimme für den Namen der Lounge in Ebene 0

Kompliment: Total überrascht von der hohen Beteiligung und begeistert von Ihren guten Ideen/Namensvorschlägen/interessanten Wortschöpfungen und philosophischen Anmerkungen dazu, haben wir hier im BLOG in den letzten Tagen Ihre (100) Kommentare verfolgt und die Inhalte akribisch erfasst.

 

 

Insgesamt haben wir 102 Namensvorschläge aufgelistet, zum Teil auch von Mitarbeitern der SLUB. Auf Grund der Fülle der Vorschläge und ihrer mehr oder weniger guten Eignung (es muss ja auch leicht über die Lippen gehen), wurden zunächst 30 Namensvorschläge ausgewählt und in einer ersten Runde den SLUB-Mitarbeitern zur online-Abstimmung angeboten. 113 Mitarbeiter haben sich an der Abstimmung beteiligt. Sie zeigt ein erstes Meinungsbild und ist zugleich Grundlage für die Abstimmung, die Sie  - liebe LeserInnen – jetzt online vornehmen dürfen. Die zehn beliebtesten Namen aus der Mitarbeiterumfrage + fünf weitere, die hier im BLOG am Wochenende noch eingegangen sind und von denen wir glauben, dass sie Potential haben, stehen Ihnen zur Abstimmung bereit.

 

Sie haben nur eine Stimme und mit ihr können Sie die Namensgebung der Lounge unmittelbar mit beeinflussen. Geben Sie Ihr Votum bitte bis zum 29. April online ab. Mit diesem zweiten Meinungsbild werden wir den zukünftigen Namen der Lounge weiter eingrenzen oder bestenfalls bestätigen. Die endgültige Wahl des Namens bleibt der SLUB vorbehalten.

 

Am 30. April ist es dann soweit, dann werden wir Ihnen hier im BLOG den Namen der Lounge bekanntgeben und die drei beliebtesten Namen vorstellen. Wie bereits erwähnt, erhalten die kreativen Köpfe hinter diesen Namen jeweils einen Liegestuhl als Preis. Es lohnt sich also!

 
Wählen Sie jetzt Ihren Favoriten unter: http://slub.invote.de/64261

Ansichten: 4037
38

SeyChillen, Lesestrand, Sofathek - oder wie soll das „Kind“ heißen?

In den nächsten Tagen, bis zum 30. April, wollen wir gemeinsam mit Ihnen einen Namen für unsere neue SLUB Lounge finden. Dieser Ort soll zukünftig nicht nur als Ruhe- und Entspannungszone genutzt werden, sondern auch zum Kennenlernen neuer Medienkonzepte und -lesegeräte oder einfach nur zum Lesen der aktuellen Tagespresse einladen.

 

Der Name soll kurz und "griffig" den Ort beschreiben und umgangssprachlich tauglich sein  - vielleicht werden Sie sich ja mal am Lesestrand, auf den SeyChillen,  in der Sofathek oder wo auch immer verabreden. Letztlich soll der Name in den SLUB-(Sprach)gebrauch übergehen, so selbstverständlich, wie uns das bereits mit der Cafeteria Bib Lounge gelungen ist. Den Namen Bib Lounge verwenden wir ganz offiziell in unserer Webseite und im Leitsystem.

 

Einige Namen wurden schon über den BLOG vorgeschlagen. Vielen Dank schon mal an alle, die sich bisher beteiligt haben. Bis zum 16. April sammeln wir an dieser Stelle weiter Ihre Vorschläge und treffen dann eine Vorauswahl, über die wir ab dem 22. April gemeinsam mit Ihnen online abstimmen werden. Bleiben Sie also neugierig und beteiligen Sie sich mit Ihrem ganz persönlichen Vorschlag!

 

Das Mitmachen lohnt sich übrigens in mehrfacher Hinsicht, die beliebtesten drei Vorschläge gewinnen einen Liegestuhl.

Kommentare

Ein interessanter Abend
22.11.2017 08:50
hak
20.11.2017 10:31
Mastodon
17.11.2017 13:10
Seid ihr auch auf Mastodon (ev...
17.11.2017 12:12
Zukunft?
08.11.2017 11:00

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten