Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Martin Munke

Historische Quellen gemeinsam besser nutzbar machen: Dafür engagiert sich die SLUB zusammen mit Partnern aus der Forschung und den Bürgerwissenschaften. Im Februar können Sie sich gleich an zwei Projekten beteiligen: der Transkription des "Dresdner Totengedenkbuchs" und von Quellen der sächsischen Industriegeschichte.

Weiterlesen

Jeder ist willkommen: Ein Transcribathon ist ein Crowdsourcing-Projekt zum Transkribieren historischer Dokumente. Die Idee dahinter: Quellen besser nutzbar machen. Am 30. Oktober nehmen wir uns in der SLUB gemeinsam einige handschriftliche Dokumente zum Steinkohlenbergbau im Plauen'schen Grund bei Dresden aus den 1820er Jahren vor.

Weiterlesen

Die 4. Sächsische Landesausstellung „Boom. 500 Jahre Industriekultur“ befasst sich mit Sachsen als Industrieland – mit Objekten aus der SLUB

Weiterlesen

100 "Beiträge zur Kulturgeschichte", herausgegeben vom Dresdner Geschichtsverein, warten darauf, (wieder)entdeckt zu werden

Weiterlesen
2

Die Veranstaltung ist aufgrund der aktuellen Entwicklungen und Auswirkungen von COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) abgesagt. Wir planen, den Geschichtsmarkt im Herbst nachzuholen und informieren zu gegebener Zeit.

Weiterlesen