Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Das Digitalisierungszentrum der SLUB wächst weiter. Zukunftsinvestitionen aus dem Konjunkturpaket II der Bundesregierung

Die SLUB hat am letzten Freitag einen Förderbescheid über rund 525.000 EUR zum Ausbau des Digitalisierungszentrums und der IT-Ausstattung erhalten. Diese wichtige Investition in die Infrastruktur hilft, um auf dem Gebiet der Digitalisierung von Kulturgut weiterhin national an führender Position mitzuwirken und Bildung und Wissenschaft in Sachsen und Deutschland wirksam zu unterstützen.

 

Auf unseren WWW-Seiten finden Sie eine Liste der vorhandenen Geräte (noch ohne die jüngst bewilligten),  unsere laufenden Projekte und selbstverständlich auch alle bereits verfügbaren digitalen Handschriften, Drucke, Karten, Bilder, Töne ... Anregungen zu unseren Digitalen Sammlungen sind immer willkommen.

 

4 Kommentar(e)

  • RalfLippold
    10.09.2009 15:06
    Future of the Library

    http://www.davidorban.com/2009/08/what-are-ebooks-and-ebook-readers-really-for/en/

    ZEIGT INTERESSANTE WEGE IN DIE ZUKUNFT DES BUCHS

    Mit PlasticLogic, einem Dresdner eBook-Hersteller ergeben sich möglicherweise ganz neue Möglichkeiten.

    2010 Die deutsche Bundeskanzlerin erlässt eine Verordnung, die aus Nachhaltigkeitserwägungen das Buch in Papierform untersagt.

    Eine kleine Firma in Dresden, PlasticLogic, ist der einzige deutsche (potentielle) Hersteller von Bekanntheit.

    Welche Möglichkeiten bieten sich nun?

    PS.: ...ein aktuelles RolePlayGame ist bereits in der StadtDresden begonnen worden. #InnovativesDresden

  • René
    11.08.2009 23:01
    Vielen Dank,

    die Funktion hatte ich häufig gesucht, nie gefunden. Der Link ist meiner Meinung nach wunderbar versteckt. Da frage ich mich, welche Geheimnisse die SLUB noch so hat.

    Themenvorschlag für einen Blogeintrag: Arbeiten mit dem digitalen Zettelkatalog und was man machen kann, wenn man die Titel aufgrund der Schrift nicht lesen kann.

  • Achim Bonte (SLUB)
    06.08.2009 16:36
    Download von digitalisierten Drucken

    Hallo René,

    den gewünschten PDF-Download gibt es bereits, für die Einzelseite oder für das Gesamtwerk. S. oben rechts das graue Kästchen "Werkzeuge".

  • René
    06.08.2009 14:42
    Datenformate

    Sehr schön, jetzt fehlen eigentlich nur noch einige sinnvolle Möglichkeiten zur Ausgabe (beispielsweise PDF), damit man nicht ständig online sein muss, um sich die Bücher durchzulesen.

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden