Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Schlagzeilen aus aller Welt. Aktuelle Zeitungspresse aus 80 Ländern jetzt online verfügbar

Im Blog informieren wir Sie über neu lizenzierte Datenbanken nicht regelmäßig. Einen stets aktuellen Überblick über das Angebot in den Sie interessierenden Fächern finden Sie in unserem Datenbankinformationssystem.

 

Angesichts der besonders breiten Relevanz des neuen Titels und seiner fürwahr faszinierenden Möglichkeiten kommt heute die Ausnahme von der Regel: Library PressDisplay bietet Zugriff auf rund 800 Tageszeitungen aus 80 Ländern in 38 Sprachen. Die Darstellung der Artikel erfolgt im Originalformat. Das Angebot an deutschen Tageszeitungen ist ausbaufähig, enthält aber immerhin Titel wie Tagesspiegel, Handelsblatt, Rheinische Post und The Wall Street Journal Europe. Richtig spannend wird es freilich erst, wenn Sie sich zum Beispiel tagesaktuelle Zeitungen aus den Vereinigten Staaten, China, Indien oder Russland auf den Bildschirm holen.

 

Wer vor der Digitalen Revolution einmal versucht hat, sich ein aktuelles Exemplar einer US-amerikanischen Zeitung zu besorgen (ganz zu schweigen von der "Times of India", der "Jerusalem Post", "The Australian" oder gar "Alraed" (Sudan), "Ultima Hora" (Paraguay), "Times of Oman" -  alle enthalten), der kann an dieser Datenbank wieder einmal ermessen, wie wahrhaft revolutionär und entwicklungstreibend die Digitalisierung in die moderne Wissensgesellschaft eingreift. Über die Suchfunktionen lässt sich auch die Globalisierung verfolgen. Für die Wortkombination "Angela Merkel" weist die Datenbank für die heute erschienenen Ausgaben 47 Treffer aus: Von den "Neumarkter Nachrichten" bis zum "Stavanger Aftenblad" ("Tyskland vil ut av Afghanistan"). Sehen Sie selbst.

2 Kommentar(e)

  • Felix
    13.01.2010 00:08
    Login klappt nicht

    Ich kann mich mit meinem SLUB Passwort nicht einloggen. Funktioniert dieser Service nur auf dem TU-Server?

    • bigbug21 (Peter)
      13.01.2010 07:37
      Login

      Hallo Felix,
      ja, du musst wohl im Uni-Netz sein. Du kannst dich auch von zu Hause (mit deinem ZIH-Login) über das Internet in das Uninetz per VPN einklinken. Eine Anleitung dazu gibt es zum Beispiel hier: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/zih/dienste/datennetz_dienste/vpn/ipsec_vpn/howto_vpn_windows/index_html

      Viele Grüße
      Peter

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden