Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Dresden grüßt Leipzig. Briefentwürfe Mendelssohn Bartholdys für Sachsen gesichert

Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet heute über den Ankauf bislang unbekannter Briefentwürfe Felix Mendelssohn Bartholdys. Dank kluger Zusammenarbeit der Bibliothek der Hochschule für Musik und Theater und des Stadtgeschichtlichen Museums konnten die wertvollen Dokumente bei Sotheby's für Leipzig gesichert werden. Wir freuen uns mit und gratulieren herzlich.

Insgesamt meint es der Autor Jan Brachmann in dem Artikel mit Leipzig gut: "Es ist stärkend, von Zeit zu Zeit nach Leipzig zu fahren. Hier kam während der letzten Jahre vieles auf einen guten Weg. Die Universitätsbibliothek wurde vorbildlich saniert: mit großer Sensibilität dem alten Bau gegenüber und mit phantastischen Möglichkeiten für heutige Leser. Neue Musikermuseen für Felix Mendelssohn Bartholdy sowie Clara und Robert Schumann sind in deren ehemaligen Privatwohnungen entstanden - nicht nur durch staatliches, sondern durch bürgerschaftliches Engagement. Das Bach-Archiv wurde feuersicher gemacht und das dazugehörige Museum zwar etwas unpersönlich, aber hochfunktional umgestaltet." Es ist schön, die Aufbauleistung in Sachsen einmal an solch prominenter Stelle gewürdigt zu sehen. Den ganzen FAZ-Artikel finden Sie selbstverständlich auch in der SLUB elektronisch wie gedruckt. Weitere Informationen zum Ankauf und zur gestrigen Pressekonferenz bringen z.B. Info-TV Leipzig und die Leipziger Internet-Zeitung.

1 Kommentar(e)

  • Simon Gude (HMT)
    24.08.2010 10:33
    nicht nur die UB lohnt

    ... wenn man in Leipzig ist, lohnt sich sicherlich auch ein Blick in das historische Gebäude der Hochschule für Musik und Theater
    "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig (Grassistraße 8). Die DV der SLUB konnte sich ja bereits von den akustischen und architektonischen Reizen überzeugen.

    Vor allem das Konzert am 06.09.2010 im Rahmen der Mendelssohnfesttage mit Fabian Enders als Dirigent, wird sicherlich der Höhepunkt im September werden.

    Ein klick lohnt sich: http://tinyurl.com/29ezac5

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden