Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Sonntags mehr Platz. Bereichsbibliothek DrePunct bis Ende Februar auch sonntags geöffnet

In unmittelbarer Nachbarschaft zum Sonntagsbrunch des Studentenwerks ist anlässlich der Prüfungswochen auch wieder unsere Bereichsbibliothek DrePunct geöffnet. Zusätzlich zu den Arbeitsplätzen in der Zentralbibliothek stehen somit am 23.1., 30.1., 6.2., 13.2., 20.2. und 27.2. jeweils von 10 bis 18 Uhr über 200 weitere Plätze bereit.

Im zweitgrößten Bibliotheksgebäude der SLUB sind rund 600.000 Bände aus den Fachgebieten Bauingenieurwesen, Verkehrswissenschaften, Elektrotechnik, Geowissenschaften, Informatik, Maschinenwesen und Wirtschaftswissenschaften aufgestellt sowie sämtliche Online-Angebote verfügbar. Wir wünschen allen SonntagsarbeiterInnen einen angenehmen Aufenthalt und viel Erfolg.

5 Kommentar(e)

  • Thomas
    03.05.2011 11:29
    gefühlte Temperatur im Drepunct

    Hallo,

    das "Temperaturproblem" im Drepunct besteht meiner Meinung nach noch immer und das ist, wenn ich mich umschaue, nicht nur mein Empfinden.
    Es mögen zwar 20°C sein, aber wer kann mit kalten Händen bei diesen Temperaturen konzentriert arbeiten? Es ist ja nicht nur die reine Lufttemperatur entscheidend sondern einige andere Faktoren zusätzlich.

    Hier muss definitiv nachgebessert werden! Denkbar wären neben den Kensington-Locks noch Schals, Handschuhe, Pullover usw. zu verleihen oder einfach ein wenig Personal outsourcen und die Raumtemperatur erhöhen.

    PS: Ich friere sonst nicht allzu schnell.

    • Achim Bonte (SLUB Dresden)
      06.05.2011 11:22
      @Temperatur im DrePunct

      Hallo Thomas,

      das Temperaturproblem im DrePunct ist bekannt, stellt sich vor allem an Tagen der Übergangszeit, also im Frühjahr und Herbst ein, und ist leider schwer zu lösen. Zurückzuführen ist das auf die Tatsache, dass das Gebäude ursprünglich als Kongress- und Messezentrum gebaut worden ist. Für den heutigen Nutzungszweck ist der große hohe Würfel nicht optimal. Unsere Haustechniker sind mit den zuständigen Kollegen der Universität im Gespräch und versuchen klimatechnisch das Möglichste.

  • TutNichtsZurSache
    24.01.2011 14:40
    Eigentlich eine gute Alternative...

    ...nur ist es im DrePunct immer extrem kalt. Und auf Frieren beim Lernen hab ich keine Lust. Könnte man nicht die Raumteperatur ein wenig anheben?

    • Katrin Matteschk (SLUB)
      25.01.2011 17:12
      @Temperatur im Drepunct

      Hallo,

      die SLUB ist nicht Eigentümer des Gebäudes und kann sich deshalb nur auf die Informationen der Hausverwaltung stützen.
      Laut Trendaufzeichnung der Hausverwaltung liegt die Temperatur im Drepunct zwischen 21 und 22 °C, das ist erst mal i.O. (wenn es sich auch anders anfühlt).

      Thema Tür: Das Studentenwerk möchte eventuell eine Schiebetür in der Mensa einbauen. Vielleicht hat das am Ende doch eine mittelbare Wirkung auf den großen Nachbarraum (Bibliothek), im Prinzip hat es aber nichts mit den bemängelten niedrigen Temperaturen zu tun.


    • bigbug21 (Peter)
      24.01.2011 19:55
      Lösung ist wohl in Sicht

      Das Problem ist die Drehtür im Eingangsbereich. Nachdem vor ein paar Tagen ein paar Leute wild an der Tür rumgemessen und disktuiert haben, scheint eine Lösung dafür in Aussicht.

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden