Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Kunst für alle. Ostrale 011

In ehemaligen Schlachthäusern 150 Künstler und ihre Werke entdecken, das geht dieses Jahr vom 01.07.-04.09. auf dem Gelände der "Ostrale" im Ostragehege. Bereits zum fünften Mal präsentieren die Kuratoren eine spannende Auswahl des aktuellen Kunstgeschehens. Inzwischen hat sich die Ostrale zu einer der bedeutendsten Ausstellungen in Deutschland entwickelt, auch international wird die Veranstaltung immer bekannter. Fand die 1. Ostrale 2007 an nur 3 Tagen auf einer vergleichsweise kleinen Fläche statt, kann man nun den ganzen Sommer hindurch ein Kunst-Areal von umgerechnet knapp 10 Fußballfeldern erkunden. Workshops und Führungen begleiten die Ostrale.

Die SLUB dokumentiert durch ihr Sondersammelgebiet "Zeitgenössische Kunst" das aktuelle internationale Ausstellungs- und Kunstgeschehen: 180.000 Bücher, zu  denen jährlich etwa 9.000 Titel aus aller Welt hinzukommen, zahlreiche Print- und e-journals und nicht zuletzt die Bilddatenbank der Deutschen Fotothek helfen bei der Informationsrecherche.
 
Als wichtige relevante Veranstaltung aus Dresden unterstützen wir die Ostrale besonders gern. Übrigens: schon in der "heißen Phase" der letzten Ausstellungsvorbereitungen, die gerade laufen, als auch während der Sommermonate sucht die Ostrale "volunteers".

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden