Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Verbesserungen im SLUB-Katalog: neue Exemplaransicht

Die ständige Verbesserung des SLUB-Kataloges liegt uns besonders am Herzen, denn er ist das zentrale Mittel, mit dem Sie an unsere vielfältigen Bestände gelangen. Seit heute haben wir eine nach Nutzbarkeitskriterien verbesserte Exemplaransicht online. Wenn Sie im Katalog gedruckte Medien gefunden haben, werden in der Detailansicht Informationen zu den verschiedenen im Bestand befindlichen Exemplaren angezeigt. Wir haben diesen Bereich jetzt so umgestaltet, dass das Auffinden von benutzbaren Exemplaren deutlich erleichtert ist. Wir sortieren die Exemplare von Buchtiteln nun nach ihrer Verfügbarkeit. Ausleihbare Exemplare im Freihandbereich und in den Magazinen stehen in der Liste ganz oben. Dann folgen die Exemplare, die im Haus benutzt werden müssen. Ausgeliehene Exemplare werden ganz unten angezeigt, und zwar sortiert nach dem Datum ihrer voraussichtlichen Rückkunft in die Bibliothek. Sind alle Exemplare eines Titels entliehen, ist das zuoberst angezeigte dasjenige, das am frühesten wieder zur Verfügung stehen wird. Besonders bei unseren Buchboxen in der Zentralbibliothek erübrigt sich damit ein langes, aufwendiges Suchen nach der wahrscheinlich am zeitigsten wieder freien Box. Klicken Sie zum Vormerken einfach auf die erste Box in der Liste.

Die Bandanzeige bei Zeitschriften und zeitschriftenartigen Reihen haben wir auch umgestaltet und in 10-Jahresabschnitte eingeteilt. Zuoberst finden sie in einer eigenen Gruppe die aktuellen ungebundenen Hefte in der Zeitschriftenauslage. Hier ein Beispiel: die Dresdner Kunstblätter. Mitunter kommt es vor, dass wir bei Zeitschriftenbänden keine verwertbaren Jahrgangsangaben in unserer Datenbank haben. Solche Bände werden in einer speziellen Gruppe "Ohne Jahresangabe" zuunterst in der Bandliste angezeigt.

Wir können schon jetzt fest versprechen, dass wir weitere Verbesserungen - insbesondere bei den Suchfunktionen - folgen lassen. Seien Sie gespannt!

5 Kommentar(e)

  • Jakob
    20.04.2012 09:03
    einer davon

    kann gelöscht werden ... ist ja gemein, dass die erst zeitverzögert erscheinen! ;-)

    • Alexander
      20.04.2012 09:17
      doppelter Kommentar

      Hallo Jakob,

      die Kommentare werden nicht moderiert und werden sofort freigeschaltet. Dabei wird auch der Cache gelöscht, so dass sie sofort gesehen werden können.

      Soweit die Theorie. Warum bei Ihnen gestern der Kommentar nicht gleich angezeigt wurde, lässt sich jetzt nicht nachvollziehen. Vielleicht hat Ihr Browsercache Ihnen einen Streich gespielt.

      Viele Grüße und Danke für das freundliche Feedback und die Verbesserungsvorschläge.

      Alexander

  • Jakob
    19.04.2012 22:32
    Großartig!

    Da kann man nur sagen: Macht ruhig weiter so!

    Zum Vormerken ausgeliehener Exemplare: Lässt sich das evtl. bündeln? So dass ich mich für das Exemplar vormerken lassen kann, das wirklich als nächstes frei/zurückgegeben wird - und nicht einfach für das, dessen Rückgabefrist zuerst abläuft? Und dass dann eine gemeinsame Warteschlange für mehrere Exemplare des selben Titels entsteht - wie an der Ausleihtheke, wo auch nicht zwei Reihen an zwei Schaltern stehen.

    • Jakob
      25.04.2012 22:35
      Interessanter Aspekt, ...

      ... der mir so noch nicht in den Sinn kam. Dennoch würde ich wetten, dass ein Großteil der Vormerker das jeweilige Buch so schnell wie möglich in den Händen halten will.

      Vielleicht ließe sich für den von dir geschilderten Fall noch eine zusätzliche Option setzen: "a) sofort oder b) nicht vor dem ..." - und dann wäre man am angegebenen Datum an erster Stelle, sofern sich nicht vorher jemand mit "sofort" oder einem früheren Datum eingetragen hat. Spätere Vormerker mit "sofort" wären dann nur bis zum entsprechenden Datum vor einem in der Liste.

      Aber wer weiß, wer weiß ...

    • A. Schulze
      25.04.2012 11:13
      Super!

      Find ich total klasse, diese Umstrukturierung.
      @Jakob:
      Dein Vorschlag ist auch sehr gut, aber manchmal braucht man ein Buch erst zu einem bestimmten Termin und dann wäre es unsinnig sich bereits ganz vorn in die Schlange anzustellen.
      Wenn es so bleibt, kann ich viel besser absehen, wann ich dann dran bin, bzw. kann es sogar beeinflussen.

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden