Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Kraftvoll voran. 1 Jahr Exzellenz-Universität TU Dresden

Am 15. Juni 2012 fiel die Entscheidung, die TU Dresden in den exklusiven Kreis der deutschen Exzellenzuniversitäten aufzunehmen. Neben zwei Exzellenzclustern und einer Graduiertenschule wird das Zukunftskonzept der TU mit rund 60 Millionen Euro gefördert.  Es umfasst 31 Maßnahmen, die unter der Leitung des Rektorates schrittweise umgesetzt werden. Alle Arbeitspakete lassen sich vier Schwerpunkten zuordnen:

  1. Gewinnung und Unterstützung der weltweit besten Köpfe für die TU Dresden
  2. Optimierung der Verwaltungsprozesse
  3. Schaffung effizienter Strukturen durch die Integration der 14 Fakultäten in fünf Bereichen
  4. Weiterentwicklung von DRESDEN-concept, dem Verbund der TU mit hervorragenden außeruniversitären Forschungs- und Kultureinrichtungen in Dresden.

Als Bibliothek der Universität und im Rahmen von DRESDEN-concept trägt auch die SLUB vielfältig dazu bei, das positive Votum für den Wissenschaftsraum Dresden zu bestätigen und möglichst nachhaltig zu sichern. Seit Juni letzten Jahres haben wir unter anderem mehrere neue Drittmittelprojekte zur Digitalisierung begonnen, mit dem ZIH am Aufbau eines Langzeitarchivs für digitale Objekte gearbeitet und in den wichtigen Feldern von Open Access (Publikationsfonds) und Bibliometrie (Zitationsanalyse) zusätzliche Angebote gemacht. Mit dem Medienzentrum der TU werden wir das Forschungsinformationssystem der Universität zu einem modernen, servicefreundlichen Werkzeug entwickeln, mit Dresdner WissenschaftlerInnen und Startups bauen wir aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung eine umwälzende Datenmanagement-Plattform auf der Basis von Linked Open Data.

 

"Wir führen Wissen". Unseren Claim wollen wir zum Nutzen des sächsischen Wissenschaftsraums auch künftig mit allen Bedeutungen ausfüllen.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden