Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Einladung zur Ausstellung "Original und digital"

Am Mittwoch, dem 27. November, 19 Uhr, wird im Vortragssaal die Ausstellung "Original und digital. Schätze der SLUB und die Kunst ihrer Reproduktion" eröffnet (Einladung, pdf).

 

Seit 1880 erschienen hochwertige Faksimiles Dresdner Kostbarkeiten, die nach den Kriegsschäden zahlreicher Originale zu wertvollen Zeugen ihres jeweiligen Vorkriegszustands wurden. Die Ausstellung vermittelt einen Überblick über verschiedene Techniken, eine Reproduktion dem Original so ähnlich wie möglich zu machen ("fac simile").

 

Die Digitalisierung bietet inzwischen eine neue Qualität und Quantität der Sicherung und Vermittlung auch der kulturellen und wissenschaftlichen Überlieferung. Aus den Tresoren gelangen geschützte und gehütete, nicht selten auch bis heute kaum bekannte Inhalte ins Internet, für die Schulen und Hochschulen, für Bildung und Forschung. Die SLUB hat inzwischen mehr als 30 Kollektionen digitalisiert, darunter mittelalterliche Codices, Zeichnungen der Renaissance, Noten aus dem Dresdner Opernarchiv oder seltene Karten. Die Ausstellung präsentiert auch Ausschnittvergrößerungen, um die Mehrwerte der Digitalisierung vor Augen zu führen.

 

 

Der Eröffnungsvortrag am Mittwoch, dem 27. November, 19 Uhr, befasst sich mit der Frage nach der Aura des Originals und der Kunst der Reproduktion. Wird mit der Digitalisierung auch ein neues Zeitalter des Sehens, eine Renaissance der Geisteswissenschaften eröffnet?

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden