Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

You name it! – Namenssuche mit Herz

Die erst kürzlich der Zweigbibliothek Medizin gespendeten Schädelmodelle und Skelette sind sehr beliebt und regelmäßig verliehen. Auch die DNN berichtete im Großformat.

 

Doch die Erfolgsgeschichte geht noch weiter: Kurz nach der offiziellen Übergabe und dem Start des Schädelverleihs spendete Nathanya Wieler dieses zusätzliche Modell eines menschlichen Herzens, das nun auch für Studienzwecke zur Verfügung steht. Vielen Dank!

 

 

Ein Herz haben sie nun auch in der Medizin. Für die beiden Skelette bitten die Initiatoren der Initiative "Förderfonds Lehre" und der Fachschaftsrat Medizin/ Zahnmedizin außerdem um kreative Namensvorschläge: "Wir suchen für unsere männlichen Skelette Einzel- oder Doppelnamen, witzig oder ernst, poetisch oder flach, alles ist erlaubt. Vorschläge bitte in die in der Zweigbibliothek Medizin ausliegende Liste oder an steven.grosse@medforum-dresden.de senden. Am Ende gibt es eine Abstimmung und den Täufern winkt ein kleiner Preis. Spenden Sie für den studentischen Förderfonds Lehre der Fakultät! Jeder Beitrag kommt der Ausbildung künftiger Medizinerinnen und Mediziner in Dresden zu Gute."

 

Ihre Ideen für die beiden Namenlosen sind auch hier im SLUBlog herzlich willkommen!


1 Kommentar(e)

  • Robert Ostermeyer
    27.03.2014 11:56
    Skelettenamen

    Vorschlag 2 im Sinn sächsischer Traditionspflege und unter der Berücksichtigung der Frauen- und aller anderer Quoten: Hobble Frank und Tante Droll

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden