Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Digital auf dem Vormarsch - Nutzer-Trends zum Welttag des Buches

Zum Welttag des Buches ziehen wir Bilanz zur Entwicklung unserer Besucherzahlen und Benutzung. Unsere Nutzungszahlen steigen. Und obwohl die Zahlen der Vor-Ort-Besucher seit 2014 im Vergleich zu den Vorjahren erstmals leicht rückläufig sind, nehmen die Online-Zugriffe auf die digitalen Angebote um so mehr zu. Die Nachfrage nach den „Digitalen Sammlungen“, dem digitalisierten historischen Bestand der SLUB, fiel im ersten Quartal dieses Jahres mit 1.017.523 Zugriffen erneut deutlich höher aus als im Vergleichszeitraum 2014 mit 771.116 Zugriffen. Die Digitalen Sammlungen der SLUB enthalten derzeit über 90.000 Bände sowie über 1,5 Millionen Fotos, Karten und Zeichnungen. Daneben hat die SLUB aktuell rund 80.000 E-Books von Verlagen und anderen Anbietern fest lizenziert und bietet in ihrem Katalog weitere Titel zur Auswahl an. Im ersten Quartal 2015 verzeichnete die Bibliothek ca. 570.000 E-Book Downloads.

 

Außerdem entwickeln wir unsere digitalen Nutzer-Services stetig weiter. Unser digitales 3-D-Gebäudemodell verbindet die digitale Welt mit der analogen: Wenn Sie ein Buch im SLUB-Katalog gefunden haben, bekommen sie dessen Standort im 3-D-Modell angezeigt. Das erleichtert die räumliche Orientierung und die Auffindbarkeit der digital recherchierten Medien im Freihandbereich.

 

Die SLUB Katalog-App für mobile Geräte ist jetzt barrierefrei nutzbar und bietet erweiterte Funktionen. Bislang gab es 10.200 App-Downloads von Android- und 8.220 Downloads von iOS-Geräten.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden