1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 250 Permalink

Dresdner Restaurantkultur 1800 bis 1850 und die Bibliotheca Gastronomica in der SLUB

  

Das Stadtarchiv Dresden lädt am Donnerstag, 25. Februar, 18 Uhr, Freunde und Geschichtsinteressierte zum Vortrag von Dr. Marco Iwanzeck ein.

 

Er stellt die Ergebnisse seiner Dissertation zum Thema "Dresden à la carte. Entstehung und kulinarische Einordnung der Restaurantkultur 1800 bis 1850." vor. Sein Vortrag setzt die Reihe "Exquisite Küche in Dresden" fort.

 

Wer mehr zum Thema Esskultur und Gastronomie erfahren möchte, findet in der Bibliotheca Gastronomica der SLUB eine interessante Sammlung mit mehr als 4.000 Handschriften, Büchern, Grafiken, Drucksachen und Korrespondenzen zum Thema vor. Die Sammlung ist ein Geschenk des Sammlers Walter Putz aus Baden-Baden. Von den etwa 3.800 Druckwerken hat die SLUB eine Auswahl von über 400 Bänden digitalisiert.

 

Veröffentlichungen zur "Bibliotheca Gastronomica":

Vorträge und Kostproben der Reihe "Exquisite Küche aus Dresden"

 

  • 03. März 2016, 18 Uhr
    "Reformkost und Hofküche. Kulinarische Verortungen in Dresden um 1900", Dr. Benedikt Krüger
  • 10. März 2016, 18 Uhr
    "Geschmacksgaranten. Sächsische Hoflieferanten für Nahrungsmittel um 1900.", Dr. Mario Kliewer
  • 17. März 2016, 18 Uhr
    "Fremder Wein für heimische Tafeln. Die Mundweine seiner Majestät", Johannes Wolff M.A.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten