1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 1904 Permalink

Die SLUB-Rules: Unser Reinheitsgebot

Wir sorgen für euer geistiges Wohl – Obst, Mate und Co. gibt's woanders.

 

Nur klares Wasser ist in der SLUB erlaubt. Flaschen mit farbigem Inhalt nicht. Diese und weitere Regeln gibt's ab heute auf neuen Postkarten in der SLUB. Bitte achten Sie darauf.

2 Kommentar(e)

  • Walther
    26.02.2017 16:15
    Buchkritzler

    Wieso das die SLUB noch nicht gemacht hat versteh ich nicht:
    An oberster Stelle müsste das Verbot für Buchkritzler stehen! Das ist so ein egoistischer rücksichtsloser Mist - jedes zweite Buch ist in der SLUB von Selbstbezogenen rücksichtslosen Lesern unterstrichen, markiert und vollgekritzelt. Egal was man ausleiht. Als gäbe es nur Sie allein, die das Buch ohne den draufgedrückten und aufgezwungenen Stempel an Markierungen ihres Vorgängers lesen wöllten. Den würd ich SLUB-Verbot bis auf die nächsten 10 Jahre geben.
    Wer so mit Allgemeingut umgeht, welches auch noch andere Mitmenschen gerne möglichst so unbenutzt wie möglich verwenden möchten, dem fehlt die Achtung und die Weitsicht für die Nutzung mit geteilten Gemeingut.

  • Tim
    31.01.2017 11:31

    Das finde ich gut! Wasser ist der menschliche Betriebsstoff und alles andere nur Ablenkender Genuss!

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

Buchkritzler
26.02.2017 16:15
Bücherkritzler
26.02.2017 16:14
@Frage
17.02.2017 11:51
Frage
16.02.2017 18:49
@Feedback
13.02.2017 11:45

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten