Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

SLUBlog

Permalink

Wissen kommt von Machen - SLUB Makerspace Meet up! "audiovisuell" am 1. Dezember

Mit dem neuen "Makerspace M3" bieten wir ab sofort Gelegenheit zum praktischen Arbeiten mit audiovisuellen Medien der Mediathek. Wir starten das Angebot mit einem Arbeitsplatz zur Tonträgerdigitalisierung, an dem Sie eigene Schallplatten oder Platten aus dem Bestand der SLUB digitalisieren und die Dateien auf CD brennen können. Dazu steht ein Plattenspieler LP2CD des Herstellers ION Audio kostenfrei zur Verfügung (Weitere Informationen zum Gerät finden Sie unter tp.dresden-concept.de/de/equipment/view/id/2042.).

Sie finden den Makerspace M3 in der Mediathek der Zentralbibliothek. "Wissen kommt von Machen!" ist in der SLUB das Motto des Makerspace und meint Wissensgenerierung und -vermittlung durch praktisches Arbeiten an 3D-Druckern, Lasercutter und Co. Dazu stellen wir in den Räumen M1 und M2 diverse Werkzeuge und Arbeitsraum zur Verfügung.

Um Ihnen dieses Angebot zu präsentieren wird das nächste Meet up! dem Thema "Akustik - Audiovision - Digitalisierung" gewidmet. Zu Beginn zeigen Ihnen Nathanael Wendt und Lutz Meier, Mitarbeiter der Mediathek, mit einen Blick hinter die Kulissen das Ton- und Videostudio der SLUB. Im Anschluss werden wir Software für Ton- und Videobearbeitung vorstellen. Nathanael Wendt berichtet danach von seiner Arbeit als Toningenieur in der SLUB. Zum Schluss freuen wir uns auf Ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung audiovisueller Medien, Ton- und Videobearbeitung.

Wann: 01.12.2016, 17 bis 19.30 Uhr im Seminarraum B -1.116, Zentralbibliothek

Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden