1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 360 Permalink

Schattentanz - Neuerscheinung aus der Deutschen Fotothek

Der Dresdner Fotograf Christian Borchert (1942-2000) wäre heute 75 Jahre alt geworden.

Aus diesem Anlass erscheint unter dem Titel „Schattentanz“ ein neuer Bildband. Das 1970 aus dem Fenster seiner Wohnung aufgenommene Titelbild eines kräftigen Regenschauers am Berliner Nöldnerplatz gehört zu seinen berühmtesten Aufnahmen. Es hat ihm den Ruf eines „stillen Poeten“ eingetragen, seine besondere Leistung innerhalb der ostdeutschen Fotografie liegt aber auf anderem Gebiet. Borchert verstand sich in erster Linie als Dokumentarist und bemühte sich jede subjektive Verzerrung zu vermeiden. "Bildnerisches Prinzip eines Dokumentarfotografen" sollte es seiner Meinung nach sein, "sich ganz dem Gegenstand zu widmen, gelassen hinter seine Arbeit zu treten", etwas weiterzugeben, das zwar nicht das Original selbst sein kann, aber eine gerechte und genaue Annäherung, "ohne Übertreibung und Effekte".

 

https://pbs.twimg.com/media/CzthdaBWQAAtxhY.jpg

 

Mit diesem Anspruch fotografiert Christian Borchert neben vielen anderen Projekten, die er im Laufe der Zeit verfolgte, ab Ende der 1970er Jahre kontinuierlich das ostdeutsche Alltagsleben und entwickelte die Idee einer Sammlung "100 Bilder der DDR". Zu einer entsprechenden Publikation ist es zu Borcherts Lebzeiten nie gekommen. Auf Initiative von Hansgert Lambers, der zu den engen Freunden des Fotografen gehörte und 1986 Borcherts Buch "Berliner" herausbrachte, ist dieses Projekt nun postum aus dem Nachlass des Fotografen in der Deutschen Fotothek in der SLUB Dresden realisiert worden.

"Schattentanz" bietet einen gewichtigen Beitrag zum ostdeutschen Fotorealismus mit weitgehend unbekannten Aufnahmen, die den von anderen Kollegen gesuchten "besonderen Augenblick" eher meiden und stattdessen sorgfältig gearbeitete Ausschnitte aus dem Alltagsleben liefern, die zur genauen und sorgsamen Betrachtung einladen und dafür zahlreiche, feinsinnig beobachtete Details bereithalten.

 

Christian Borchert: Schattentanz. Herausgegeben von Hansgert Lambers und Jens Bove, Berlin und Dresden: ex pose / hesperus print* 2017
Hardcover, 136 Seiten, 21x24,5 cm, ISBN 978-3-925935-77-0,
40,00 €

Buchvorstellung: 8. Februar 2017, 18 Uhr, Ausstellungsraum bautzner69, Dresden

 

Außerdem lieferbar:

 

Christian Borchert: Familienporträts. Fotografien 1973-1993. Im Auftrag der Deutschen Fotothek herausgegeben von Mathias Bertram und Jens Bove, Leipzig: Lehmstedt 2014.
Hardcover, 112 Seiten, 24x27 cm, ISBN 978-3-942473-77-4,
19,90 €

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

hak
20.11.2017 10:31
Mastodon
17.11.2017 13:10
Seid ihr auch auf Mastodon (ev...
17.11.2017 12:12
Zukunft?
08.11.2017 11:00
Kurs "Nordwest", dann: "Südost...
08.11.2017 08:11

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten