1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 208 Permalink

Pecha Kucha zu Gast in der SLUB – Noch Redner gesucht!

Pecha Kucha – Was ist das eigentlich? – Pecha Kucha kommt aus dem Japanischen und bedeutet „wirres Geplauder“ oder „Stimmengewirr“. Die Intention der Veranstaltung bestand ursprünglich darin, jungen, kreativ Tätigen eine Plattform zu geben, um ihre Projekte der Öffentlichkeit in einem informellen Rahmen vorzustellen. Mittlerweile gibt es das Veranstaltungsformat in über 900 Städten.

 

Wie funktioniert das? – Jedem Redner wird eine Power-Point-Präsentation von 20 Bildern zugestanden, jedes aber nur 20 Sekunden gezeigt. 6 Minuten 40 Sekunden Ruhm, bevor der nächste Vortrag startet.

 

Wer kann sich beteiligen? – Gesucht werden Redner mit Beiträgen aus den unterschiedlichsten Bereichen, egal ob es sich um Künstlerisches, Wissenschaftliches oder ganz Alltägliches handelt, wichtig ist nur, dass Begeisterung mitschwingt!

 

Wann und wo? – Seit mehreren Jahren findet die Pecha Kucha Night in einem regelmäßigen Rhythmus an verschiedenen Orten in Dresden statt. Am 25.01.2018 gastiert Pecha Kucha in der SLUB.

 

Und jetzt? – Lieblingsprojekt oder -objekt, Hobby, Anliegen in 20 Bilder/Folien packen, ein Gefühl dafür kriegen, wie viele Sätze man in 20 Sekunden sagen kann und dann Ihren Beitrag unter: pecha-kucha[at]schokostudio.org anmelden. Wir sind gespannt!

 

Weitere Information gibt es auch unter: http://www.pechakucha.org/cities/dresden

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kommentare

Obstbaumsorten des Gubener Anb...
12.01.2018 07:32
Sicherheitdienst
10.01.2018 11:49
Kontaktaufnahme
08.01.2018 12:53
Buchverkauf 2018
08.01.2018 09:53
Bitte um Antwort
08.01.2018 08:28

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten