Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Person/Institution
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 277 Permalink

Harlem Swing Night: Charleston in der SLUB am 15.6.18

Damen mit fedrigem Kopfschmuck in schwingenden Kleidern, Herren mit Hut und Knickerbockern - die Kapelle spielt schwungvolle Jazz-Musik: So oder ähnlich würde man wohl das Bild beschreiben, wenn man an Tanzabende in den 20er oder 30er Jahren denkt.

 

Und genauso kann es auch im SLUB-Vortragssaal aussehen, wenn dieser am Freitag zur Langen Nacht der Wissenschaften ab 21 Uhr zum Ballsaal wird. Zur Harlem Swing Night nehmen wir Sie mit in die Zeit der 20er oder 30er Jahre, der Swing-Ära: Lernen Sie die Tänze der damaligen Zeit Charleston, Lindy Hop oder Balboa, lauschen Sie der Musik und oder genießen Sie einfach nur die Showeinlagen von Dresdner Swingtänzerinnen und -tänzern.

 

 

Kerstin König, Organisatorin der Harlem Swing Night, erzählt, was Sie bei uns erwartet:

 

„Wir werden zusammen mit Freunden und Swing-Tänzern verschiedene Tanzstile vorstellen: Charleston, Lindy Hop, das ist den meisten unter Swing bekannt – Swing tanzen ist meistens Lindy Hop – Balboa und vielleicht noch Blues. Das sind die Swing-Tanz-Stile, die aus den Zwanziger-, Dreißiger-, Vierzigerjahren kommen und uns erhalten geblieben sind – Gott sei Dank – oder ein Revival erleben. Die stellen wir vor und dann wird das aber bunt gemixt und gemischt, auch innerhalb eines Tanzes zu einer Musik."

(Auszug aus dem Podcast „Zum Welttag des Jazz: SLUB swingt bald!“)

 

Freuen Sie sich also nach dem Besuch im SLUB-Makerspace, in der Bestandserhaltung oder an unseren Ständen im Foyer der Zentralbibliothek zur Langen Nacht der Wissenschaft auf ein wenig Bewegung und probieren Sie selbst Tanzschritte im Vortragssaal aus:

 

  • 21:15 Uhr Lindy Hop Basics mit Mara und Georg
  • 22:15 Uhr Balboa mit Susi und Rory
  • 23:15 Uhr Solo-Charleston mit Kerstin

 

 

 

Ein Blick in die Zeitschrift „Uhu“ von 1925 verrät:  „Auch Sie werden an den Charleston glauben müssen“. Mehr davon finden Sie in unseren Digitalen Sammlungen in der Illustrierten Presse der Weimarer Republik.

 

Außerdem warten noch weitere Überraschungen gen Mitternacht auf Sie – Seien Sie gespannt.

 

 

Bitte bringen Sie zur Harlem Swing Night bequeme Schuhe mit rutschender Sohle mit.

Alle Programmpunkte zur Langen Nacht der Wissenschaften in der SLUB finden Sie hier.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten