Nur in Feld suchen:

  • Alles
  • Person/Institution
  • Titel
  • Schlagwort
  • Barcode
  • ISBN/ISSN/ISMN
  • RVK-Notation
  • Signatur
  • Verlag/Ort
  • Serie/Reihe

Zuletzt gesuchte Begriffe:

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Ansichten: 157 Permalink

Zwerge auf den Schultern von Riesen: Ein Doktorhut aus dem Makerspace

Doktorhut ist nicht gleich Dr. Hut! Das Exemplar, das wir Ihnen heute hier vorstellen, ist ein ganz besonderes: Neben Bücherstapeln und einem gefüllten Regal steht der aufgeklappte Laptop; weiteres Werkzeug liegt schon bereit. Am Rande sitzt ein Riese - der Denker - mit einer Figur auf den Schultern: ein Zwerg, vielleicht ein(e) DoktorandIn? Im Vordergrund steht der Schriftzug "Qucosa", unser Hinweis auf die große Bedeutung von Open Science für die Verbreitung neuester Forschungsergebnisse.

 

Foto: SLUB/ Ramona Ahlers-Bergner. Objekte, CC-BY : Parametric Wrench by MBCook; Rodin's The Thinker by lampmaker; RPG Book Shelf by donald_stouffer.

 

Dieser 3D-Druck auf dem sonst schlichten Doktorhut symbolisiert das Gleichnis "Zwerge auf den Schulten von Riesen". Als Sinnbild steht es für wissenschaftliche Arbeiten – auch für Dissertationen: Aufbauend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen entstehen neue Forschungsfragen und neues Wissen. So zeigt sich, wie sich die aktuelle Wissenschaft zu den Leistungen früherer Generationen positionieren lässt: Indem zum großen Wissensschatz, der über Jahrhunderte entstanden ist, immer wieder ein Beitrag hinzukommt, durch den wiederum Fortschritt zustande kommt und Weitsicht ermöglicht wird. Notwendige Mittel sind zunächst wissenschaftlich relevante Quellen, das Werkzeug dazu, neue Projekte umzusetzen, ein Laptop diese niederzuschreiben und schließlich Qucosa, um die neuen Ergebnisse zu publizieren.

 

Doch wofür braucht es nun einen solchen Doktorhut, der dieses Gleichnis plastisch darstellt? Entstanden im SLUB Makerspace, wird er heute als Publikumspreis des Dr.-Hut-Wettbewerbs beim Sommerfest der Graduiertenakademie der TU Dresden verliehen. Dort wird aus sieben Hutkandidaten "Dr. Hut 2018" gekürt. Wir hoffen wie jedes Jahr, dass die siegreiche Dissertation längst auf Qucosa zu finden ist, wie zum Beispiel diese Arbeit von Dr. Christin Henzen: Usability-Patterns für Webanwendungen in Geodateninfrastrukturen.

 

Literatur:
Robert King Merton: "Auf den Schultern von Riesen: Ein Leitfaden durch das Labyrinth der Gelehrsamkeit" – in der SLUB verfügbar.

 

 

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten