Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Sport frei in der SLUB: 15. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten zum Thema Sport und Tourismus

 

Die Bäume auf dem Wall stehen noch - ansonsten erinnert nichts mehr an den Sportplatz, auf dem sich heute das Hauptgebäude der SLUB befindet. Am Wochenende (23./24. Februar) kommt der Sport zumindest für zwei Tage zurück in die Bibliothek, wenn sich der 15. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten den Themenfeldern Sport und Tourismus in Dresden und Umgebung widmet. Ehrenamtliche Historikerinnen und Historiker präsentieren hier die Ergebnisse ihrer Erforschung der Orts- und Regionalgeschichte – oftmals mit Hilfe von Quellen aus der SLUB. Die Bandbreite der Forschungsfelder reicht von Dresdner Ausflugsgaststätten im Stadtzentrum über den Segelflugsport auf den Dresdner Elbwiesen und Hotel- und Tourismusgeschichte(n) aus der DDR-Zeit bis hin zu Sportvereinen in der Dresdner Johannstadt.

 

Mehr als 40 Aussteller haben sich für die Posterpräsentation angemeldet. In Vorträgen werden einzelne Fragen vertieft, etwa die nach der Bedeutung von offener Datendokumentation und Zugänglichkeit von Forschungsergebnissen auch in der ehrenamtlichen Forschung. Den Auftaktvortrag am 23. Februar um 10:30 Uhr hält Joachim Schindler zur 150-jährigen Geschichte des organisierten Tourismus in Dresden und Umgebung. Seine Bücher zur Geschichte von Wandern und Bergsteigen in der Sächsischen Schweiz finden sich auch im SLUB-Bestand, im vergangenen Jahr wurde Schindler - selbst passionierter Bergsteiger - mit dem Sächsischen Landespreis für Heimatforschung ausgezeichnet. Führungen durch die Ausstellung, die SLUB und das Buchmuseum runden das Programm ab. Kommen Sie vorbei!

 

 

Veranstaltungsort: Klemperer-Saal der SLUB

Öffnungszeiten
: Samstag 23. Februar 10 bis 17 Uhr, Sonntag 24. Februar 10 bis 15 Uhr

Eintritt
: 2 Euro für Besucher ab 16 Jahre (Freien Eintritt haben Vereinsmitglieder, geladene Gäste, Sponsoren, Aussteller, die einen Ausstellerausweis vorweisen können und Inhaber des Dresden-Passes.)

Programm
: Eine detaillierte Auflistung der Aussteller, Vorträge und Führungen finden Sie auf der Website des Vereins "Dresdner Geschichtsmarkt" e.V.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden