Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

K10plus - Zehn Bundesländer in einem Bibliothekssystem


     

Nach dem Prinzip "gute Nachricht, schlechte Nachricht"...

 

Für Sie bisher unbemerkt haben in den letzten Jahren die zwei zentralen bibliothekarischen Verbundsysteme SWB und GBV  ihre Fusion vorbereitet. Nun ist es so soweit: Zum 25.03.2019 wurden über 180 Millionen Nachweise zu einer neuen gemeinsamen Datenbasis unter dem Namen K10plus zusammengeführt. Über die Hälfte der wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands werden K10plus einsetzen. Der Schritt sollte in seiner strategischen Bedeutung nicht unterschätzt werden. Der Teufel liegt jedoch wie immer im Detail: Kolleg*innen in Konstanz, Göttingen, Leipzig und anderswo arbeiten an Schnittstellen, Indices etc.

 

Bei der Nutzung des SLUBKatalogs, für den K10plus zukünftig eine wichtige Datenquelle sein wird,  kann es für Sie dieser Tage leider zu Einschränkungen kommen, die in erster Linie die aktuellsten Erwerbungen betreffen.

 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Kolleginnen und Kollegen. Wir danken für Ihr Verständnis. 

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden