Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Beitrag

Beitrag

Permalink

Greift zu: Materialbar im Makerspace schenkt Werkstoffe aus!

Im Meet Up! stellen wir jeden ersten Donnerstag im Monat aktuelle Projekte vor und lassen Makerszene und DIY-Kultur lebendig werden. Im März haben wir Minigolf mit selbst gemachten Hindernissen gespielt, hier der Videobeweis, und beim letzten Mal haben wir eine Materialbar zur Werkstoffvermittlung gegründet. Dieses neue Regal hat es in sich, denn hier wird Nachhaltigkeit greifbar!

 

Gemeinsam mit der Zündstoffe - Materialvermittlung Dresden haben wir uns der Umsetzung einer grundlegenden Idee verschrieben: Abfall ist nicht gleich Abfall und Müll ist eine Frage der Definition! Viele Reste und Verpackungsmaterialien können wieder- oder weiterverwendet werden. Mit der Materialbar realisieren wir für diesen Zweck eine Art Umschlagplatz: Bedient Euch und werdet kreativ!

Die Idee zur Materialvermittlung „Zündstoffe“ wurde im Zuge des Zukunftsstadtprozesses im Mai 2017 geboren. Seitdem ist sie Teil des Konglomerat e.V. und dank einer Förderung des Umweltbundesamtes konnte sie im Sommer 2018 ihr Basislager im #Rosenwerk eröffnen.

 

Wenn Ihr selbst (oder eine Euch nahestehende Institution) Werkstoffe vor der Tonne retten und zur Verfügung stellen wollt, seid Ihr ebenfalls herzlich eingeladen: Wir haben noch ein paar Fächer frei! Falls Ihr größere Mengen an Material habt, dieses gerne abgeben möchtet oder einen Blick ins Basislager der Materialvermittlung werfen wollt, dann meldet Euch bei materialvermittlung@konglomerat.org. Interessante Materialien und Ideen zu ihrer Vermittlung und Verarbeitung sind hier stets willkommen.

 

Das nächste Meet Up! am nächsten Donnerstag (2. Mai 2019) heißt "Critical Maker Movement": Gemeinsam mit dem Chaos Computer Club Dresden und Gästen von der TU Berlin werfen wir einen "kritischen" Blick auf das Maker Movement - ein Workshop im Rahmen von Autotopia in Zusammenarbeit mit dem c3d2.

0 Kommentar(e)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden