Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Article

SLUBlog

Permalink

Fotografien der Bewegung – Sportbilder in der ALTANA-Galerie

Zur Vernissage der Ausstellung "Sportbilder" lädt die ALTANA-Galerie der TU Dresden am 9. Mai 2014, 19 Uhr, ein. Die Ausstellung zeigt einen Überblick über mehr als 100 Jahre Sportfotografie und ihre Ästhetik. Dabei geht es nicht nur um die Vermittlung von Kraft und Geschwindigkeit, sondern auch um Grazie und Harmonie menschlicher Bewegungsabläufe.

 

Fotomotiv: Früh krümmt sich, Gustav Hildebrand, 1970.

 

Beginnend mit den Chronofotografien des ausgehenden 19. Jahrhunderts spannt sich in der Ausstellung ein Bogen über die wechselhafte Inszenierung des Sports und den Starkult um Muhammad Ali bis hin zur experimentellen Fotografie der Gegenwart und zur Dokumentation aktueller Forschungsergebnisse im Windkanal der TU Dresden. Gezeigt werden Fotografien von Eadweard Muybridge, Lala Aufsberg, Christian Borchert, Eugen Nosko, Renate und Roger Rössing, Robert Michael, Wilfried Bauer, F.C. Gundlach, Max Scheler, Herbert Dombrowski, Max Scheler und anderen. Ein Großteil der Exponate stammt aus dem Archiv der Fotografen der Deutschen Fotothek der SLUB. Kuratiert wurde die Ausstellung von Prof. Jürgen Müller, Felicitas Rhan und Josefine Kroll. Zur Ausstellung ist der Ausstellungskatalog "SportBilder. Fotografien der Bewegung" erschienen.

 

Im "caféart" der ALTANA Galerie werden Skateboard-Fotografien von Alexander Endrullat präsentiert. Er ist Student an der HfBK Dresden. Die Kustodie der TU Dresden und das Universitätssportzentrum begleiten die Ausstellung mit einem studentischen Fotowettbewerb: www.freetomove.net. Einsendeschluss: 25.06.2014. Die Ausstellung öffnet wochentags von zehn bis 18 Uhr und endet am 12. Juli 2014. Quelle: TU Dresden

0 Comment(s)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden