Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog
  3. Article

Article

Permalink

Die SLUB unterstützt #WOD On Tour zum heutigen Gedenktag

Vom 11. bis zum 16. Februar sind die Dresdner Kulturinstitutionen, die sich unter dem gemeinsamen Motto #WOD – Initiative Weltoffenes Dresden zusammengeschlossen haben, darunter die SLUB, mit der mobilen Aktion „#WOD On Tour“ in Dresden präsent: Der #WOD-Bus hält an den Stationen Neumarkt, Johannstadt und Heidefriedhof, wo er mit verschiedenen Veranstaltungsformaten wie Tischtheater, Lesungen und Performances zum Meinungsaustausch und zur Begegnung einlädt.

 

Zeitgleich findet die Ausstellung „Große Auswahl. Einpacken für die Zukunft“ von Memorare Pacem e.V. Gesellschaft für Friedenskultur (in Kooperation mit dem Panometer Dresden und #WOD On Tour) in der Dresdner Centrum-Galerie statt.

 

Beide Projekte fordern anlässlich des Jahrestages der Kriegszerstörung Dresdens im Februar 1945 die Dresdner Bürgerinnen und Bürger dazu auf, Erinnerung und Gedenken in die eigene Lebenserfahrung einzubeziehen und laden sie dazu ein, ihre Stadt als Ort des Zusammenlebens und der täglichen Dialogbereitschaft zu erfahren.

 

Heute, um 19 Uhr, liest der Generaldirektor der SLUB a.D., Thomas Bürger, im #WOD-Bus, der dann auf dem Altmarkt zu finden ist, aus Victor Klemperer: "Vertrieben in der eigenen Stadt".

 

Weitere Informationen

0 Comment(s)

Kommentar

Kontakt

Kommentar

Absenden