Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: Digitale Sammlungen

Historische Quellen gemeinsam besser nutzbar machen: Dafür engagiert sich die SLUB zusammen mit Partnern aus der Forschung und den Bürgerwissenschaften. Im Februar können Sie sich gleich an zwei Projekten beteiligen: der Transkription des "Dresdner Totengedenkbuchs" und von Quellen der sächsischen Industriegeschichte.

Read more
1

OER (Open Educational Resources) sind kostenlose, lizenzrechtlich unbedenkliche und zur Nutzung und Veränderung freigegebene Bildungsmedien im Internet, so einfach ist das. Aber: Wer macht sich eigentlich die Mühe dahinter - warum, wie und für wen? Ich habe mit Christoph Pallaske gesprochen, um das herauszufinden. Er ist Lehrer und hat eine Lernplattform für offenen, „selbstgesteuert entwickelnden“ Geschichtsunterricht gegründet: segu Geschichte bietet Lernmodule zu verschiedenen historischen...

Read more

Dresdner Hofmusik 18-19-21: Bei der heute beginnenden Tagung steht eine Schülerin Carl Maria von Webers im Mittelpunkt, Prinzessin Amalie von Sachsen. Pünktlich zum 150. Todestag sind ihre Kompositionen nun wieder vereint und öffentlich zugänglich.

Read more

„Elektrokohle“ hieß die Telegrammadresse des ältesten sächsischen Energiegroßkraftwerks Hirschfelde bei Zittau. „Elektrokohle“ vereint aus heutiger Sicht nach dem beschlossenen Kohleausstieg 2038 und zugleich angesichts der E-Mobilität Vergangenheit und Zukunft in einem Wort. In den 1920er Jahren war „Elektrokohle“ noch ein verheißungsvoller Blick in die Zukunft.

Read more

100 "Beiträge zur Kulturgeschichte", herausgegeben vom Dresdner Geschichtsverein, warten darauf, (wieder)entdeckt zu werden

Read more