Rootline

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

1

Wie nahezu alle wissenschaftlichen Bibliotheken weltweit plädiert die SLUB für eine Publikationsstrategie, die einerseits die Entscheidungsfreiheit jeder/s Einzelnen, die Vermittlungsfunktion wissenschaftlicher Verlage und die rechtlichen Rahmenbedingungen sorgfältig achtet, andererseits auf die Sozialpflichtigkeit von öffentlich finanzierter Wissenschaft hinweist und für eine kostenfrei zugängliche, ggf. zusätzliche Publikation auf Internetplattformen wie dem sächsischen Dokumenten- und ...

Read more
2

In der "Frankfurter Allgemeinen" vom letzten Samstag gibt sich Valentin Frimmer reichlich Mühe, um eine vermeintliche unheilige Allianz zwischen Wissenschaft und Buchhandelsvertretern zu demaskieren (Die E-Book-Lobby und ihre Forschung). Zur Ehre des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels sei vermerkt, dass in dessen Verbandsorgan durchaus auch eBook-kritische Artikel erscheinen (z.B. Börsenblatt 31/2011, S. 28f.: "Lesen in Zeiten der Überforderung. Glaubt man machen Experten, könnte die...

Read more
43

Die Lieferung hat etwas länger gedauert, so dass wir zeitweise annahmen, sie wird vielleicht mit dem Fahrrad zu uns transportiert. Seit gestern ist sie aber da und heute hat sie der freundliche Mitarbeiter der Firma Kunze & Brockmann vor der Zentralbibliothek aufgestellt: Eine öffentliche Luftpumpe für unsere vielen FahrradfahrerInnen. Auf dass Ihnen und uns nie die Luft und die frischen Ideen ausgehen mögen - für Studium und Forschung wie für eine möglichst hohe und möglichst umfassende...

Read more

In seinem Buch „Gehen. Der glücklichste Mensch auf Erden“schreibt der Autor Aurel Schmidt: „Wer anfängt, über das Gehen nachzudenken, kommt gleich vom Hundertsten in Tausendste. … Die Brüder Grimm meinten, dass das Wort „gehen“ nach Form und Inhalt so reich entwickelt sei, dass „dessen erschöpfende Behandlung ein Werk für sich wäre“, und benötigten in ihrem „Deutschen Wörterbuch“ 100 Spalten für ihre Klassifikation. … Was die Füße tun, ist die Verkörperung dessen, was auch der Geist und...

Read more
1

Zur Stunde wird das neue Militärhistorische Museum der Bundeswehr in dem imposanten Bau von Daniel Libeskind feierlich eröffnet. Das Museum in der Albertstadt will "Denkräume öffnen" und die Rolle von Gewalt, Krieg und Militär in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit modernster Ausstellungsarchitektur neu beleuchten. Wir gratulieren herzlich und freuen uns über diesen weiteren kulturellen Leuchtturm in unserer Stadt.Dokumente zum Thema halten auch die Digitalen Sammlungen der SLUB bereit:...

Read more