1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: Lernort

Ansichten: 123
0

Tag der Lehre: SLUB präsentiert Angebote für die Digitalen Geisteswissenschaften

Die SLUB Dresden versteht sich als wichtiger Ort der Wissensvermittlung mit starker Verbundenheit zu Forschung und Lehre. Zum Tag der Lehre der TU Dresden am 15. November 2017 im Hörsaalzentrum präsentiert sie sich deshalb mit ihren Lehrangeboten zu den Digitalen Geisteswissenschaften. Schirmherr der ganztägigen Veranstaltung ist Prof. Dr. Hans Georg Krauthäuser, Prorektor für Bildung und Internationales der TUD.

 

Das Programm zum Tag der Lehre verspricht Austausch und Vernetzung unter den Beteiligten sowie Inspiration und Motivation für die Gestaltung von Lehre und Lernen. In den Sessions werden u. a. neue Lernumgebungen wie AMCS (Auditorium Mobile Classroom Service) vorgestellt, die an der TU Dresden entwickelt wurden, aber auch didaktische Fragen diskutiert.

 

Eine "Galerie der Lehr-Lern-Vielfalt" und eine "Messe der Akteure" flankieren als "Open Space" die Agenda. Als einer dieser Akteure in der universitären Bildungslandschaft präsentiert sich die SLUB im Foyer des Hörsaalzentrums (Standnummer 107) von 14:30 bis 17:00 Uhr mit ihren Lehrangeboten für die Digital Humanities.

 

Alle Lehrenden und Studierenden sowie alle an Lehre und Lernen Interessierten sind herzlich eingeladen, sich in Vorträgen, verschiedene Sessions, Präsentationen und einer Podiumsdiskussion mit dem Thema "Vielfalt in Lehre und Lernen" zu beschäftigen und am Stand der SLUB vorbeizuschauen.

Ansichten: 110
0

Gelungener Auftakt zur Smart³Academy - Anmeldungen weiterhin möglich!

Am gestrigen Abend wehte der Herbststurm fast 40 Interessierte in unseren SLUB Makerspace, in dem sich das allmonatliche Meetup mit einem ganz besonders spannenden Thema befasste: smarten Materialien.

Was diese Materialien alles können (und ob sie wirklich smart sind), erklärte ein Wissenschaftler vom Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU in einem kurzen Vortrag. Aber da wir im Makerspace Theorie nur als Inspiration benötigen und sonst lieber gleich praktisch loslegen, wurde gestern auch der smart³Workspace vorgestellt.

 

 

 

Diesen findet ihr, inklusive Material-Tool-Kit smeX-Kit, ab jetzt im Makerspace vor.

 

Das Meetup war gleichzeitig die Auftaktveranstaltung zur am 18.10. startenden Smart³Academy, zu der sich Interessierte noch anmelden können. Für Studenten oder Macher mit Vorkenntnissen ist ein Einstieg auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich.

 

Die Kollegen vom Makerspace erreicht ihr, auch für alle noch offenen Fragen, unter makerspace@slub-dresden.de - Wir freuen uns auf eure Nachricht!

Ansichten: 68
0

Inklusion beginnt im Kopf - Angebote für hörgeschädigte Nutzer

Die SLUB bekennt sich grundsätzlich zu maximaler Offenheit und bemüht sich darum, Wissen für alle barrierefrei zugänglich und nutzbar zu machen.
Die Bibliothek bietet deshalb hörgeschädigten Menschen Veranstaltungen in deutscher Gebärdensprache (DGS) an: von Hörgeschädigten für Hörgeschädigte.


Unter anderem finden Einführungskurse zur Bibliotheksbenutzung in Gebärdensprache statt. Dabei lernen Sie die SLUB als Arbeits- und Lernort kennen und erhalten Tipps zur Benutzung sowie zu Informations- und Serviceangeboten der Bibliothek.




Über unseren Veranstaltungskalender können Sie sich für diese Kurstermine anmelden:


Die SLUB im Überblick - Einführungskurs (in Deutscher Gebärdensprache)

Mi, 18.10.2017 10:00 Uhr - 11:30 Uhr - anmelden
Di, 14.11.2017 10:00 Uhr - 11:30 Uhr - anmelden


Darüber hinaus können Sie über unsere Wissensbar individuelle Beratungstermine in deutscher Gebärdensprache buchen.

Für Ihre eigene Recherche und Arbeit können Sie den Raum für Sehbehinderte und Hörgeschädigte in der Ebene 0 nutzen (Raum 0.44).

Ansichten: 784
5

Machen die SLUB-Mitarbeiter während der Schließtage eigentlich Pause?

Die SLUB Dresden hat 347 Tage im Jahr für Sie geöffnet. 18 Tage, die das Jahr voll machen, entfallen im Wesentlichen auf Feiertage, an denen auch die SLUB ihre Pforten schließt. Am Montag, den 4. und Dienstag, den 5. September stehen keine Feiertage im Kalender - aber die SLUB bleibt an allen Standorten geschlossen. An diesen Tagen führen wir unsere jährlichen Wartungs-, Aufräum- und Raumpflegearbeiten durch. Bei 5.000 Besuchern am Tag (und bis zu 10.000 in den Prüfungszeiten) müssen wir auch einmal groß-reinemachen: Fußböden werden geölt, Regale entstaubt, Tastaturen und Bildschirme einer Grundreinigung unterzogen, kleinere Umbau- Reparaturarbeiten durchgeführt. Im DrePunct beginnen wir mit dem Umbau der Theke, der 14 Tage dauern wird. Die gröbsten, lärmverursachenden Arbeiten finden aber in Abwesenheit der BenutzerInnen statt.

Vor allem aber unsere IT-Infrastrukturen werden an den Schließtagen einer Generalwartung unterzogen. Eine große Änderung, die "unter der Motorhaube" stattfindet und die Sie hoffentlich kaum bemerken werden, ist die Aktualisierung unseres Bibliotheksmanagementsystems LIBERO auf eine neue Version (Major Release). LIBERO ist unser zentrales Werkzeug, es ist Grundlage zahlreicher Geschäftsprozesse und Dienstleistungen der SLUB - von der Erwerbung und Katalogisierung bis hin zur Benutzerdatenverwaltung und zur Steuerung von Transaktionen wie Ausleihen und Vormerkungen. Die Vorbereitungen auf diese Umstellung beschäftigen die Mitarbeiter bereits seit einigen Monaten. Workflows mussten begutachtet und teilweise geändert werden; umfangreiche Tests wurden durchgeführt. An den Schließtagen migrieren wir die aktuellen Daten auf das neue System und führen abschließende Funktionstests durch.


Neben dieser Umstellung aktualisieren wir die Betriebssystemversionen auf unseren Webservern, was leider auch eine Zwangspause für unsere Online-Services bedingt. Während der Schließtage werden also unsere Webseiten inklusive unseres Katalogs nicht zur Verfügung stehen. Zugriffe auf Ihr Benutzerkonto und Magazinbestellungen, Verlängerungen oder Vormerkungen sind dann nicht möglich.

 

Auch wir Mitarbeiter können in dieser Zeit nicht mit den IT-Systemen arbeiten. Diejenigen von uns, die nicht mit Wartungsarbeiten beschäftigt sind, werden aber auch nicht schlafen. Vielmehr widmen wir uns an einem "Gemeinschaftstag" dem Teambuilding, denn nur ein starkes Team kann gute Dienstleistungen erbringen.

 

Bitte beachten Sie auch unsere Sonderöffnungszeiten im September.

 

Dr. Henrike Berthold und Dr. Jens Mittelbach

Ansichten: 322
0

Bergfest in der Prüfungszeit: Wir haben den (roten) Klappstuhl ausgegraben!

Dicht an dicht belegte Fahrradständer vor, voll ausgelastete Arbeitsplätze in der SLUB – so sieht derzeit der gewohnte Anblick zur Halbzeit der Prüfungsphase aus. Die Besucherzahlen sind, wie erwartet, deutlich angestiegen mit Beginn der Klausuren, sodass auch die zusätzlich bereitgestellten roten Klappstühle rege genutzt werden.

 

Die gute Nachricht: Noch bis zum 6. August sind wir länger für Sie da! Die Zentralbibliothek hat sonntags zwei Stunden länger (bis 20 Uhr) geöffnet. Darüber hinaus bieten die Zweigbibliothek Rechtswissenschaft sowie die Bereichsbibliothek DrePunct zusätzlich Sonntagsöffnungszeiten von 10 bis 18 Uhr an. Auch die Zweigbibliothek Forstwesen ist täglich zwei Stunden länger offen (bis einschließlich 11. August). Die erweiterten Öffnungszeiten während der Prüfungszeit finden Sie hier im Überblick.

 

Haben Sie zum Lernen schon die Zweig- und Bereichsbibliotheken ausprobiert? Sie bieten ebenfalls ideale Arbeitsbedingungen und sind als attraktive Lernorte eine echte Alternative zur meist stark frequentierten Zentralbibliothek. Für Ruhepausen auf der SLUB-Wiese haben wir übrigens nochmal aufgestockt bei den beliebten Liegestühlen. Sie stehen unseren Nutzern nun noch zahlreicher zum Entspannen zur Verfügung - sollten aber bitte nach Benutzung wieder an ihren Ablageort neben der Biblounge im 1. Obergeschoss zurückgebracht werden.

 

 

Noch ein Hinweis an die gesamte Bibliotheks-Community: Bitte nehmen Sie während der stark frequentierten Prüfungszeit besonders Rücksicht auf die anderen Nutzer und achten Sie neben einer ruhigen Arbeitsatmosphäre auch auf Ordnung und Sauberkeit. Die Einhaltung der SLUB-Rules kommt allen Besuchern zugute.

 

 

Wir wünschen Ihnen eine angenehme und produktive Lernumgebung sowie weiterhin viel Erfolg bei den Prüfungen!

Kommentare

hak
20.11.2017 10:31
Mastodon
17.11.2017 13:10
Seid ihr auch auf Mastodon (ev...
17.11.2017 12:12
Zukunft?
08.11.2017 11:00
Kurs "Nordwest", dann: "Südost...
08.11.2017 08:11

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten