Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Kategorie: Digitale Bibliothek

37

Mit 127 Dresdner Adressbüchern vom Ende des 18. Jahrhunderts bis 1943/44 ging heute unser Portal für historische Adressbücher Sachsens online. Kurzfristig werden unter anderem Bände aus Chemnitz, Freiberg, Meißen und Plauen folgen, die ersten Jahrgänge aus Leipzig werden Sie voraussichtlich ab Februar 2013 durchsuchen können. Allein die Dresdner Bände umfassen rund 200.000 Seiten, darunter die zweibändige letzte Ausgabe vor der Zerstörung des alten Dresden mit 3.000 Seiten.Wegen ihres hohen...

Weiterlesen
1

Worauf wir seit einigen Tagen gewartet haben, ist heute mit dem Import der neuesten Digitalisate geschafft: Die Digitalen Sammlungen der SLUB umfassen nun über 50.000 Handschriften und Drucke (rund 60.000 Bände) aus dem Bibliotheksbestand. Mit den grafischen Dokumenten aus der Deutschen Fotothek und den digitalisierten Film- und Tondokumenten aus unserer Mediathek kann die SLUB damit eine medientypologische Vielfalt anbieten wie keine zweite deutsche Kultureinrichtung. Rein quantitativ...

Weiterlesen

Nachdem wir hier im SLUBlog im April "5 Jahre Goobi an der SLUB" gefeiert und auch sonst gelegentlich über die Entwicklung berichtet hatten, gibt es diese Woche wieder wichtige Neuigkeiten zum Thema. Im Interesse eines verbesserten Rechts- und Investitionsschutzes sowie einer höheren Organisationskraft der Anwendergemeinschaft haben 12 Bibliotheken und Unternehmen aus Deutschland und Österreich am 17. September 2012 in Dresden den Verein „Goobi. Digitalisieren im Verein“ gegründet. Die ...

Weiterlesen

Die Digitalen Sammlungen der SLUB sind jetzt um eine interessante Sammlung reicher. Die ersten 50 Ausgaben der Dresdner Hefte wurden in Kooperation mit dem Dresdner Geschichtsverein digitalisiert und stehen rund um die Uhr online zur Verfügung. Die Dresdner Hefte, 1983 im Zuge einer Akzentverschiebung der DDR-Kulturpolitik gegründet, haben sich zu einem Publikumsliebling entwickelt. Viermal jährlich erscheinen die Hefte in einer Auflage von heute 3.500 Exemplaren. Damit sind sie eine der...

Weiterlesen

Auf dem SLUB-Videokanal in YouTube hat Henrik Ahlers, der Leiter unseres Dresdner Digitalisierungszentrums (DDZ), vor einigen Tagen filmische Einblicke in die Arbeit des Zentrums publiziert. Der Film ist gut zwei Minuten lang und lediglich mit leichter Musik unterlegt, wodurch die Bilder ganz für sich wirken können. Sie sehen verschiedene Geräte und wertvolle Vorlagen sowie - nicht zuletzt - einige Menschen, die die Digitalisierung bei uns voranbringen.Für mich ist das Video daher auch eine...

Weiterlesen