1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: Dezember 2015

Ansichten: 230
0

E-Books von Beltz neu im Bestand

Seit Kurzem bieten wir eBooks des Beltz-Verlages über die Plattform Preselect.media an.

Das neue Portfolio umfasst mehr als 200 Bücher aus den Themenbereichen Psychologie, Erziehungswissenschaften, Soziale Arbeit und Gesundheits- und Pflegewissenschaften mit dem Schwerpunkt auf Lehrbüchern.

Der Zugang ist einfach: Sie suchen den gewünschten Titel im Katalog der SLUB und können über den Link zur Ressource  sofort im Buch lesen. Der Einstieg über das Datenbank-Infosystem (DBIS) ist ebenfalls möglich und führt zur Preselect.media Startseite.

Der Zugang außerhalb des Campusnetzes ist nur TU-Angehörigen möglich. Das gilt auch für den  Zugang via Cisco AnyConnect. Bei Bedarf gibt es weitere Nutzungshinweise von Preselect media.

Es stehen die Funktionen Drucken und Download (kapitelsweise) sowie die Zitatübernahme von Texten durch Copy-/Paste-Funktion zur Verfügung.

Rückfragen und weitere Titelvorschläge können Sie gern über helpdesk@slub-dresden.de an uns senden.

Ansichten: 596
3

Georeferenzierung von 444 historischen Karten der ULB Darmstadt

Die Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt hat 444 digitalisierte, historische Karten zur Georeferenzierung per Crowdsourcing mit dem ULB-Georeferencer (siehe Screenshot) freigegeben. Wenn Sie an Geschichte und Karten interessiert sind, dann können Sie dort, ähnlich der Funktionen in unserem Kartenforum 2.0, ganz bequem vergangene Zeiten und Räume entdecken und nebenbei noch allen Nutzerinnen und Nutzern sowie der Bibliothek helfen. Denn durch die Georeferenzierung bzw. Verortung der Karten mit Hilfe von Kontrollpunkten werden eine geographische Suche sowie ein Vergleich von alten mit modernen Karten bequem durchführbar. Außerdem ermöglicht dies eine verbesserte, weltweite Sichtbarkeit über internationale Kartenportale wie Old Maps Online, wo wir mit unseren Karten auch bereits vertreten sind.

 

Unterstützen Sie das Georeferenzierungsprojekt der ULB Darmstadt! Auf der  Projekthomepage finden Sie weitere Informationen sowie eine Anleitung zum Mitmachen. Die fleißigsten Freiwilligen erhalten übrigens einen exklusiven Einblick in die kartographischen Bestände der ULB Darmstadt.

 

Kontakt und weitere Informationen:

Michael Ammon (michael.ammon@ulb.tu-darmstadt.de)

Kommentare

Ein interessanter Abend
22.11.2017 08:50
hak
20.11.2017 10:31
Mastodon
17.11.2017 13:10
Seid ihr auch auf Mastodon (ev...
17.11.2017 12:12
Zukunft?
08.11.2017 11:00

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten