Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: Februar 2017

9

Ihr habt es sicher schon gehört: Für euch gestalten wir die Gruppenarbeitsplätze im Eingangsbereich der Zentralbibliothek um. Erst kürzlich haben wir hier im Blog die Entwürfe präsentiert. Es entsteht ein Raum der Möglichkeiten  – ein lebendiger, offener Treffpunkt, aber auch ein Ort für Gruppenarbeit und konzentriertes Lernen. Nun folgt der nächste Streich im Projekt #SLUBnochbesser: Bis 23. Februar könnt ihr eine Auswahl der neuen Möbel testen: verschiedene Stühle und Hocker ein...

Weiterlesen
1

In diesen Tagen mehren sich in der Stadt wieder Veranstaltungen, die an den 13. Februar 1945 erinnern. Als typische Dresdner Eigenart ist die Gedenkkultur stark durch musikalische Werke geprägt. So werden in hoher Kontinuität in den letzten 70 Jahren das Requiem und der Trauerhynmnus „Wie liegt die Stadt so wüst“ von Rudolf Mauersberger aufgeführt.  Diesem  – gesellschaftlich durchaus brisanten – Phänomen nähert sich der Dresdner Musikwissenschaftler Wolfgang Mende in einem Vortrag zur...

Weiterlesen

Der Fall ist spannend wie ein Krimi: 2011 erfuhr die SLUB durch einen Warschauer Kollegen von der unmittelbar bevorstehenden Versteigerung eines Prachtbandes mit dem Exlibris der Königlichen Öffentlichen Bibliothek zu Dresden in Paris. Mehrere Fotos, der Auktionskatalog und der Online-Nachweiskatalog der Kriegsverluste der SLUB ließen keinen Zweifel: Der Band ist Eigentum der heutigen SLUB, er wurde 1945 aus einem Auslagerungsort entwendet. Trotzdem dauerte es noch drei Jahre, bis er...

Weiterlesen

Der Dresdner Fotograf Christian Borchert (1942-2000) wäre heute 75 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass erscheint unter dem Titel „Schattentanz“ ein neuer Bildband. Das 1970 aus dem Fenster seiner Wohnung aufgenommene Titelbild eines kräftigen Regenschauers am Berliner Nöldnerplatz gehört zu seinen berühmtesten Aufnahmen. Es hat ihm den Ruf eines „stillen Poeten“ eingetragen, seine besondere Leistung innerhalb der ostdeutschen Fotografie liegt aber auf anderem Gebiet. Borchert verstand sich in...

Weiterlesen