Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: April 2017

Im Oktober 2016 entfernten wir die "klassische" Möblierung aus dem Gruppenraum 0.66. In den vergangenen Wochen fanden Sie dort zwei Liegestühle, einen Tisch, Holzstühle und nun eine Vielzahl neuer Skizzen und Entwürfe. Im Rahmen unseres Neumöblierungskonzeptes #slubnochbesser boten wir einer Studiengruppe des Lehrstuhls für Raumgestaltung die Gelegenheit neue konzeptionelle und gestalterische Ideen für den Gruppenarbeitsraum zu entwickeln. Unter der Anleitung von Prof. Dr. Ralf Weber und...

Weiterlesen

Maker Fair Sachsen in Chemnitz Wir besuchen am Wochenende (22.04. bis 23.04.2017) die Maker Faire Sachsen in der Stadthalle Chemnitz. Wir sind dort mit einem Stand präsent und suchen neue Ideen und Kooperationen, um den Makerspace der SLUB für euch - WissenschaftlerInnen, Studierende und Maker - noch produktiver zu machen. Auf mehr als 500m² Standfläche laden über 60 Aussteller zum Mitmachen und Fachsimpeln ein. Von der Schmuckherstellung aus Elektroschrott über das Bauen von Synthesizern...

Weiterlesen

Rudolf Mumenthaler schreibt ein E-Book über E-Ebooks und bittet uns Leser für das Open Peer Review-Verfahren um Feedback: Ich erkläre gerne, wie ich mir euren Beitrag im OPR vorstelle. Das Buch wird kapitelweise veröffentlicht. Ihr könnt euch also ein Kapitel vornehmen, für das ihr euch interessiert und/oder zu dem ihr eigenes Wissen einbringen könnt und einbringen möchtet. Vom Verfahren her habe ich mir vorgestellt, dass ihr ganz einfach die Kommentarfunktion am Ende des Kapitels benutzt und...

Weiterlesen

Im Rahmen einer Kooperation mit dem renommierten Ensemble für Alte Musik „Leipziger Concert“ findet am kommenden Freitag, den 21.4.2017, 19 Uhr um Vortragssaal der SLUB ein Konzert mit Instrumentalmusik des Dresdner Hofes aus dem 18. Jahrhundert statt. Unter dem Titel „Höfische Musik in Elbflorenz“ stehen Werke von Johann Adolf Hasse, Johann David Heinichen, Johann Georg Pisendel, Antonio Vivaldi und Jan Dismas Zelenka auf dem Programm. In der Pause werden die zur Musik gehörenden Handschriften...

Weiterlesen

Sie war auf den Banknoten der Deutschen Mark, prägte das Erscheinungsbild großer Marken wie Volkswagen oder Ikea und gelangte sogar bis auf den Mond – mit der Plakette, die 1969 bei der ersten Landung auf dem Himmelskörper platziert wurde. Futura war eine der populärsten Schriften des 20. Jahrhunderts und gilt als Dokument für den Zeitgeist der Avantgarde. Von Paul Renner 1927 in Frankfurt am Main veröffentlicht, eroberte sie schnell die internationalen Metropolen und beeinflusste auch die...

Weiterlesen