Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Antonie Muschalek

Wie sah Luthers Handschrift aus? Was hat ihn und seine Weggefährten bewegt? Sind die 500 Jahre alten Dokumente noch verstehbar, sind sie überhaupt noch von Bedeutung? Bis zum 500. Reformationsjubiläum am 31. Oktober 2017 stellen wir jede Woche Reformationsquellen online jeweils eine Originalhandschrift aus unserem Fundus vor: http://reformation.slub-dresden.de. Am 31. Oktober 1517 hatte Martin Luther mit seinen 95 Thesen gegen den Ablasshandel protestiert und eine umfassende Reformation von...

Weiterlesen

Wie von Geisterhand lassen sich digitalisierte Fotos und Handschriften auf der Glasfläche der so genannten Magic Box in unserem Foyer abrufen und bewegen. Seit Anfang März lädt die so genannte Magic Box - eine Ausstellungsvitrine zur modernen Visualisierung von Beständen - im Foyer der Zentralbibliothek zum Entdecken digitaler und analoger Inhalte ein. Nachdem in den vergangenen zwei Wochen die kürzlich erworbenen autographen Skizzen zu Robert Schumanns 1847 in Dresden komponiertem Klaviertrio...

Weiterlesen

SLUB rockt, oder? Na klar! Zur Langen Nacht der Wissenschaften 2016 am 10. Juni feiern wir den 200. Geburtstag der Musikabteilung und wollen es krachen lassen. Macht ihr mit? Gemeinsam mit dem Campusradio planen wir eine offene Bühne für musizierende, tanzende, dichtende und andere kreative Beiträge. Auf dieser Bühne könnt ihr am 10. Juni auftreten und zeigen was ihr drauf habt. Ob Rockband, Streicherquartett, Comedy, Prosa, Lyrik oder Tanz - wir sind gespannt, was der Abend bringt. Ganz...

Weiterlesen
5

Wer sitzt schon gern an vollgekrümelten Tischen und blättert in klebrigen Zeitschriften neben einem Bockwurst-essenden Kommilitonen? Unsere Medienbestände lieben es trocken und sauber. Und Sie doch auch, oder? Leider kam es in den letzten Wochen häufiger zu Verstößen gegen die Benutzungsordnung, insbesondere gegen die Regel "Nicht essen in der Bibliothek!". Daher bitten wir Sie, mehr Rücksicht aufeinander zu nehmen und in unseren Räumen auf Speisen und andere Getränke als Wasser zu verzichten. ...

Weiterlesen

Der Spagat zwischen Seminararbeit und Spielzeugkiste ist manchmal gar nicht so einfach. Uni-Stress und Kindererziehung unter einen Hut zu bekommen, ist eine Herausforderung, bei der wir studierende Eltern unterstützen möchten. Um das Lernen in der Bibliothek mit Kindern zu ermöglichen, eröffnen wir heute einen weiteren familienfreundlichen Eltern-Kind-Raum in der Bereichsbibliothek DrePunct. Mit Spielsachen, kindgerechten Möbeln und einem Computerarbeitsplatz ausgestattet, bietet der neue...

Weiterlesen