1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Ansichten: 3741
25

Die SLUB "brummt"

Mit 6.685 Besuchern haben wir gestern unseren absoluten Tagesrekord aufgestellt. Noch nie seit Bezug der Bibliothek (Sommer 2002) hatten wir an einem Tag mehr Leute im Haus.  

Was des Bibliothekars Freud’, ist manches Lesers Leid oder anders ausgedrückt und frei nach Wilhelm Busch „Bibliotheksbesuch wird oft nicht schön gefunden, weil stets mit Geräusch verbunden“.
Wir machen uns da nichts vor: Die hohe Nutzungsfrequenz (über die wir uns freuen, weil sie uns zeigt, dass wir insgesamt einen guten Job zu machen) hat auch ihre Kehrseiten, die gerade in der Prüfungszeit besonders schwer wiegen. Zu wenig freie Arbeitsplätze, ein Geräuschpegel, der zuweilen einen Bienenstock assoziiert etc.
Ein Patentrezept gibt es nicht. Gegenseitige Rücksichtnahme ist aber ganz sicher nicht der schlechteste Weg, innerhalb der Nutzer-Community selbst für eine hohe Aufenthaltsqualität in der Bibliothek zu sorgen.
Natürlich wollen und werden wir BibliothekarInnen auch künftig unseren Teil dazu gern  beitragen – beispielsweise, indem wir neue „lärmberuhigte“ Leseräume auch, aber nicht nur für Studierende erschließen. Wir arbeiten dran. Sobald’s  spruchreif wird, informieren wir Sie hier im SLUBlog.  

Ansichten: 1664
5

Die SLUB hält Kurs. Aus unserer Halbjahresbilanz für 2010

Unsere Zwischenbilanz zum 30. Juni 2010 fällt insgesamt positiv aus. Bei den Entleihungen liegen wir mit 1,26 Mio. Vorgängen 2% im Plus gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum, in der Lehrbuchsammlung ist das Wachstum mit insgesamt 5% sogar noch etwas deutlicher (mit Ausnahme der Lehrbuchsammlung Medizin, die derzeit ein leichtes Minus verbucht). Falls sich die Gesamtentwicklung so fortsetzt, werden wir damit auch 2010 wieder zu den ausleihstärksten wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland zählen.

Der Neuzugang an Printmedien verläuft ebenfalls planmäßig auf hohem Niveau, ergänzt durch weiter dynamisch wachsende Ergebnisse aus der Bestandsdigitalisierung. Bereits heute ist klar, dass wir unsere Digitalisierungsleistung vom Vorjahr (2009 rd. 1 Mio. Images) erneut deutlich übertreffen werden. Den täglichen Neuzugang können Sie im Bereich Digitale Sammlungen mitverfolgen.

Selbstverständlich gibt es auch Zahlen, an denen wir noch arbeiten müssen. Zum Beispiel sind uns 64.534 bediente Vormerkungen in den ersten sechs Monaten (d.h. ebensoviele Ausleihwünsche, die nicht unmittelbar erfüllt werden konnten) zu hoch. Die Entwicklung der Benutzerneuaufnahmen bereitet uns ebenfalls Sorgen: Hier liegen wir mit 4.236 Neuaufnahmen um 802 unter dem entsprechenden Vergleichswert des Vorjahres. Da die meisten Anmeldungen immer zu Beginn des Wintersemesters erfolgen, ist noch keineswegs ausgeschlossen, dass wir bis Jahresende wieder in dem seit 2005 stabilen Korridor zwischen 14.000 und 15.000 neuen BenutzerInnen landen, jedoch müssen wir den Wert als wichtigen Indikator für die Zukunftsentwicklung der SLUB besonders sorgfältig beobachten (Also: Bitte empfehlen Sie uns weiter: Die SLUB ist nicht nur für Studis, sondern für alle Bürgerinnen und Bürger da).

Hinweise und Fragen zur Entwicklung der Bibliothek beantworten wir ganzjährig gern.

Ansichten: 1239
3

Die leistungsfähigste Großstadtbibliothek Deutschlands! Herzlichen Glückwunsch an die Städtischen Bibliotheken Dresden

Im jährlich durchgeführten bundesweiten Bibliotheksranking (BIX) haben die Städtischen Bibliotheken Dresden in der Gruppe der Öffentlichen Großstadtbibliotheken den ersten Platz belegt. Wir gratulieren den KollegInnen um Arend Flemming und Roman Rabe zu diesem hervorragenden Erfolg. Auf dem zweiten Platz folgt mit der Stadtbibliothek Chemnitz eine weitere Bibliothek aus Sachsen! Auch hier freuen wir uns mit und gratulieren herzlich.

Unter den großen Wissenschaftlichen Bibliotheken belegte die Universitätsbibliothek Heidelberg den ersten Rang. Auch dieser tollen Bibliothek sind wir vielfältig verbunden.

Gelegentlich werden wir gefragt, weshalb sich nicht auch die SLUB an dem renommierten Leistungsvergleich beteiligt. Die Antwort: Wir sind eben unvergleichlich. Im Ernst: Durch die besonders breite Aufgabenpalette der SLUB (Universitätsbibliothek, Landesbibliothek, Koordinierungs- und Servicezentrum für das sächsische Bibliothekswesen) haben wir teilweise Kennzahlen und Ausstattungswerte, die den Vergleich mit "normalen" Universitäts- und Landesbibliotheken beeinträchtigen bzw. im BIX zu einem unfairen Wettbewerb führen würden. Wohl aus demselben Grund verzichten auch die Bayerische Staatsbibliothek oder die Berliner Staatsbibliothek auf die Teilnahme.

Dass wir uns, wo immer das sinnvoll ist, gern und oft vergleichen, wissen regelmäßige Blog-LeserInnen ;). Morgen werden wir zum Beispiel etwas zu unserer Halbjahresbilanz 2010 schreiben. Die Halbjahresbilanz des Vorjahres finden Sie hier, die Vorstellung unseres Geschäftsberichts 2009 ebenfalls hier im Blog.

Ansichten: 1136
1

Liegestuhl statt Lesesaal. Die Liegestuhl-Aktion in der Presse

Die Dresdner Neuesten Nachrichten berichten heute über unsere Aktion, in der DNN online auch mit einer umfangreicheren Fotogalerie (Danke, Dominik Brüggemann).

 

Kurze Notizen aus der CAZ (Sommer-Feeling im SLUB-"Garten") und der Ad rem (Ausflugstipp) sind ebenfalls online, außerdem eine erfreuliche BenutzerInnenrundfrage im Campusradio Dresden (Liegen lassen).

 

Wir freuen uns über den Zuspruch und sind gespannt auf das Ergebnis des aktuellen CAZ-Voting: "Viel Haut in der SLUB: Stören Dich sommerlich angezogene Student(inn)en in der Bibliothek?" ;)

Ansichten: 461
0

Ehre dem Ehrenamt. Schatzkammer ab 3.7. wieder mit regelmäßigen Führungen

Dank ehrenamtlicher Unterstützung durch zwei sachkundige Studierende können wir ab kommenden Samstag wieder die beliebten öffentlichen Führungen durch unsere Schatzkammer anbieten. Am 3.7. um 14 Uhr, wie an jedem weiteren, jeweils ersten Samstag im Monat, sind alle Interessierten herzlich eingeladen. Eintritt und Führung sind kostenfrei, Spenden immer willkommen.

Herzlichen Dank unseren freiwilligen HelferInnen. Falls auch Sie uns ehrenamtlich unterstützen wollen, finden Sie hier weitere Informationen. Wir freuen uns auf Sie.

Kommentare

Ein interessanter Abend
22.11.2017 08:50
hak
20.11.2017 10:31
Mastodon
17.11.2017 13:10
Seid ihr auch auf Mastodon (ev...
17.11.2017 12:12
Zukunft?
08.11.2017 11:00

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten