Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Es kommt selten vor, dass sich schon allein der Name einer Person sofort mit einem Bereich oder einem Begriff verbindet – bei Ingrid Wenzkat war es so. Schrieb sie in der Dresdner Zeitung „Die Union“ oder sprach sie bei Ausstellungseröffnungen – man konnte sicher sein, eine unverwechselbare Sprache zu lesen oder zu hören, eine Persönlichkeit zu erleben, die einzigartig war.

Weiterlesen
6

Wer es bislang noch nicht in die aktuelle Ausstellung „Dem Ingenieur ist nichts zu schwer“ in unserer Corty-Galerie geschafft hat, dem geben wir nun die Möglichkeit, trotz der Schließung ein Highlight-Exponat kennenzulernen. Wir fragen euch: Was wolltet ihr schon immer über den Brotuff‘schen Stammbaum wissen?

Weiterlesen

Zum Geburtstag der unvergessenen Dresdner Sängerin am 22.12. sind die ersten Aufnahmen unserer Elfride-Trötschel-Sammlung in der digitalen Mediathek hörbar.

Weiterlesen

Vor 250 Jahren, am 17.12.1770, wurde Ludwig van Beethoven, vermutlich einen Tag nach seinem Geburtstag, getauft und gab so schon vor einem Jahr Anlass, ein groß gefeiertes Jubliäumsjahr einzuläuten. Auch wir an der SLUB öffneten unsere Türen für "Beethoven bei uns" und präsentierten neben einem Kammerkonzert mit dem Ensemble Ampère Beethoven-Quellen aus unserem Bestand. Nun, ein Jahr später, erinnern wir erneut an die Spuren des Komponisten in Dresden und an der SLUB - diesmal rein digital.

Weiterlesen

„Möge es Eure Exzellenz belieben, diese wenigen Zeilen zu erhalten […]“ Einst verschollen geglaubt, ist der Briefwechsel des Archäologen und Kunsthistorikers Johann Joachim Winckelmann (1717-1768) mit dem Grafen Joseph Anton Gabaleon von Wackerbarth-Salmour im jüngsten Band der Reihe „Johann Joachim Winckelmann: Schriften und Nachlass“ herausgebracht worden.

Weiterlesen