1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: Oktober 2013

Ansichten: 794
2

Zusätzliche Leseplätze in der Zweigbibliothek Medizin

In der Zweigbibliothek Medizin stehen ab Montag, 21. Oktober 2013 zwölf zusätzliche Nutzerarbeitsplätze zur Verfügung. Raum 307 wurde in den vergangenen Wochen zu einem Schulungsraum umgestaltet, der außerhalb der Schulungszeiten als Lesesaal genutzt werden kann. Rechtzeitig zum neuen Semester erwarten wir dadurch eine Verbesserung der angespannten Platzsituation.

Ansichten: 747
2

Wir laden ein: Starten Sie die Open Access Week am Montag mit einem SLUBKaffee!

Open Access beschäftigt uns 365 Tage im Jahr. Die internationale Open Access Week, die in Dresden mit einem "Open Frühstück" im Trefftz-Bau der TUD beginnt, nehmen wir zum Anlass, noch stärker den offenen Austausch mit Wissenschaftler/innen zu suchen und unsere Dienstleistungen vorzustellen. Das Programm der Woche finden Sie auf www.slubdd.de/oaw2013.

 

Am besten starten Sie mit uns, einem Kaffee und einem Stück Kuchen in die Open Access Week: Am Montag ab 10:30 bis 14 Uhr Uhr im Trefftz-Bau. Dort beantworten wir Fragen und werden versuchen, noch mehr über Ihre Publikationsstrategien zu erfahren. "Wir möchten wissen, wie wir Sie unterstützen können und freuen uns auf die Gespräche.

 

Am Dienstag und Donnerstag finden zwei Workshops in den Räumen der Graduiertenakademie der TU Dresden statt. Thema: "Open Access — Urheberrechtliche Aspekte beim Publizieren — Qualität und Impact von Open Access-Journals". Und: Auch für die Führung durch das Dresdner Digitalisierungszentrum am Mittwoch sind noch Plätze frei.

 

Was können wir für Sie tun? Die SLUB berät und unterstützt Wissenschaftler/innen im Publikationsprozess. Mit dem Sächsischen Dokumenten- und Publikationsserver Qucosa und der Zeitschriftenplattform Qucosa.Journals bieten wir die Infrastruktur für Open Access-Veröffentlichungen. 365 Tage im Jahr.

 

Ansichten: 700
0

Handwerker in der Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften

Ab heute wird in der Zweigbibliothek Erziehungswissenschaften der Fußbodenbelag in der unteren Etage erneuert. Dabei kommt es bis 25. Oktober zu kurzzeitigen Einschränkungen im Bereich der Leseplätze und eventuell zu Lärmbelästigungen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Update 25.10.2013:

Die Arbeiten haben sich verzögert, so dass noch bis zum 30. Oktober mit Beeinträchtigungen zu rechnen ist.

Ansichten: 2572
8

Qucosa.Journals – Zeitschriften herausgeben leichtgemacht

Das Angebot der SLUB zum Open Access-Publizieren ist nunmehr um eine Möglichkeit reicher: Qucosa.Journals bietet Ihnen die Möglichkeit elektronische Zeitschriften selbst herauszugeben. Hinter Qucosa.Journals steht die freie Software Open Journal Systems (OJS), ein weit verbreitetes und leistungsfähiges Redaktionssystem. Darüber können Sie als Herausgeber oder Herausgeberin einer Zeitschrift mit Leserinnen und Lesern sowie Autorinnen und Autoren kommunizieren (Aktuelles, Call for Paper, interne Benachrichtigungen), redaktionelle Arbeitsabläufe (u.a. Peer Review, Lektorat) organisieren und die Zeitschriftenartikel online veröffentlichen. Während auf dem sächsischen Dokumenten- und Publikationsserver Qucosa die Veröffentlichung von Einzeldokumenten erfolgt, ist Qucosa.Journals spezifisch für Zeitschriften ausgelegt. Wenn Sie also z.B. Ihre Dissertation, einen Konferenzbeitrag oder einen Forschungsbericht publizieren wollen, nutzen Sie wie gewohnt Qucosa. Für die Herausgabe von Zeitschriften steht Ihnen ab sofort Qucosa.Journals zur Verfügung.

 

Dabei profitieren Sie von den Diensten der Bibliothek: Die Beiträge erhalten mit einer DOI (Digital Object Identifier) eine persistente Adresse, die die langfristige Zitierbarkeit garantiert. Die Inhalte der mit Qucosa.Journals veröffentlichten Zeitschriften gehen in das digitale Langzeitarchiv der SLUB Dresden ein und sind somit dauerhaft zugänglich.

 

Sind Sie neugierig geworden? Um sich ein Bild zu machen, können Sie sich das "Journal of Vietnamese Environment" ansehen, das von Dr. Catalin Stefan vom Institut für Abfallwirtschaft und Altlasten der TU Dresden herausgegeben wird. Zunächst unterstützt durch das Medienzentrum der TU Dresden wurden seit 2011 schon sechs Ausgaben veröffentlicht. Nunmehr übernimmt die SLUB das Hosting und führt die Zeitschrift in Qucosa.Journals fort.

  

Ob für die Gründung einer neuen Zeitschrift oder zur Überführung einer bereits bestehenden Zeitschrift in das Open Access-Modell – gern beraten wir Sie über die Möglichkeiten, die Ihnen Qucosa.Journals bietet. Sie können einen persönlichen Beratungstermin in der Wissensbar vereinbaren, uns per E-Mail (openaccess@slub-dresden.de) oder telefonisch (4677-281) kontaktieren.

 

Eine besondere Gelegenheit zum Austausch bietet sich während der internationalen Open Access Week. Wir laden Sie herzlich am 21. Oktober 2013 zum Open Frühstück in den Trefftz- Bau der TU Dresden ein. Schauen Sie vorbei und kommen Sie mit uns über Open Access und die Angebote der SLUB ins Gespräch!

Ansichten: 1042
0

TYPO3 User Group Dresden am 17.10. in der SLUB

Die TYPO3 User Group Dresden trifft sich am 17.10.2013 ab 19 Uhr in der SLUB im Talleyrand-Zimmer. Diesmal gibt es einen Überlick über die neuen Funktionen der Version TYPO3 6.2 LTS, die bis Ende des Jahres erscheinen soll, und eine Vorstellung der FEDEXT-Erweiterung. TYPO3-Entwicklerinnen und -entwickler sind herzlich dazu eingeladen.

 

TYPO3 ist ein Content-Management-Framework für professionelle Webseiten. Es ist eines der am häufigsten eingesetzten Systeme weltweit und wird auch für die Webseiten der SLUB Dresden und ihre Projekte verwendet. Hinter dem Erfolg steht eine große und aktive Open Source Gemeinschaft, die sich dem Leitmotiv "Inspiring People To Share" verpflichtet fühlt. Wir freuen uns, die Community der TYPO3-Entwickler auf diese Weise unterstützen zu können.

Kommentare

Social Media

Youtube Flickr

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS-Reader

RSS 2.0 Nachrichten