Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Archiv: April 2014

Die Digitalen Sammlungen der SLUB verzeichnen einen neuen Meilenstein: Heute morgen wurde der 65.000 digitalisierte Titel veröffentlicht. In den vergangenen Monaten sind besonders viele Saxonica neu hinzugekommen, darunter so manch fast schon vergessener Schatz. So wurde 1852 über den sächsischen Münchhausen oder Wasserlobel aus einem Lausitzer Fabrikdorfe berichtet: "Er hatte den siebenjährigen Krieg mitgemacht, und wußte à la Münchhausen davon die ergötzlichsten Schwänke seinen Zuhörern zu...

Weiterlesen

Für den Einstieg in das Sommersemester 2014 empfehlen wir unsere Schulung "Studienstart mit der SLUB". Sie erfahren: Wissenswertes zu unseren Recherchemöglichkietenwie Sie E-Books, E-Journals und Datenbanken nutzen können,wie das 3D-Modell die räumliche Orientierung in der SLUB erleichert,welche weiteren Beratungsangebote wir Ihnen bieten,wie Sie Gruppenräume und Buchboxen reservieren können. Die sieben Termine im April finden Sie in unserem Veranstaltungskalender - und viele...

Weiterlesen
1

In der Zeit der Wende 1989 bis 1994 schufen die Künstler Andreas Dress (Sebnitz) und Claus Weidensdorfer (Radebeul) einen Deutschen Hausschatz, ein satirisch-kreatives Künstlerbuch in 16 Exemplaren mit jeweils 19 übermalten Grafiken. Als Grundstoff dienten ihnen die bizarren Volkserzählungen, die von den Brüdern Grimm zu zauberhaften Kinder- und Hausmärchen umgeformt wurden. Doch Dress und Weidensdorfer teilen die Welt nicht in Gut und Böse, sie zeichnen, malen, texten über vermeintliche...

Weiterlesen