Sie sind hier

  1. SLUB Dresden
  2. SLUBlog

SLUBlog

Autor: Ramona Ahlers-Bergner

0

Die SLUB stadtradelt wieder

Vom 17.06. – 07.07.2013 wird in Dresden wieder geSTADTRADELt. Die Mitarbeiter der SLUB haben auch in diesem Jahr ein Team beim STADTRADELN angemeldet und laden Sie, liebe Nutzerinnen und Nutzer ein unser SLUB-Radelteam zu verstärken.

 

STADTRADELN ist eine Kampagne des Klima-Bündnis zum Klimaschutz, bei der unter anderem Deutschlands fahrradaktivste Kommune gesucht wird. In dem 3-wöchigen Aktionszeitraum sollten so viele Kilometer als möglich mit dem Rad zurückgelegt und gesammelt werden.

 

In den Jahren 2011 und 2012 radelten die Dresdnerinnen und Dresdner ihre Stadt zur fahrradaktivsten Kommune Deutschlands. 991.344 Radelkilometer kamen dabei allein im letzten Jahr zusammen. Nun soll die Schallmauer von einer Million durchbrochen werden.

 

Wenn Sie jetzt der Ehrgeiz gepackt hat, melden Sie sich hier an und radeln Sie im Team SLUB Dresden mit. Dabei ist es egal, ob Sie großer Radel-Enthusiast oder nur Gelegenheitsradler sind, ob Sie in Dresden oder im Urlaub Rad fahren, jeder Kilometer zählt! Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung.

 

 

0

Diesjähriger Buchverkauf ein voller Erfolg

10 Stunden Stöbern, Finden, Kaufen haben sich am vergangenen Dienstag  in vielerlei Hinsicht gelohnt: Sie, liebe NutzerInnen, haben jetzt neue Schätzchen in Ihren Bücherregalen oder in Ihrer Plattensammlung stehen, unsere ausgesonderten Bücher und Schallplatten fanden ein neues Zuhause und wir freuen uns gemeinsam mit der Studentenstiftung über Einnahmen von rund 3.000 €. Dieses Geld fließt zu einem Teil in Projekte der Stiftung und zum anderen werden wir davon neue Literatur für die Lehrbuchsammlung anschaffen.

 

Wir bedanken uns bei der Studentenstiftung Dresden, unseren ehrenamtlichen Helfern und den Mitarbeitern unseres Hauses, die an der Vorbereitung und Durchführung unseres Buchverkaufes beteiligt waren. Aber wir danken auch Ihnen, liebe NutzerInnen, dass Sie sich die Zeit genommen haben zu stöbern und reichlich zu kaufen.

 

Wir freuen uns auf die Fortsetzung im nächsten Jahr und laden Sie schon jetzt wieder zum Stöbern, Finden und Kaufen ein.

 

Es wurde fleißig gestöbert.

 

Nur wenige unserer ausgesonderten Bücher fanden kein neues Zuhause.

2

Bücher zum kleinen Preis! 22. Januar Bücherflohmarkt

Schon oft nachgefragt und endlich ist es wieder soweit:

 

Unser nächster Buchverkauf findet am 22. Januar 2013 im Vortragssaal der Zentralbibliothek (gegenüber der BibLounge) statt. Unterstützt werden wir dabei von der Studentenstiftung Dresden. Wir bieten wieder ausgesonderte Fachliteratur und Schallplatten an. In diesem Jahr können Sie von 9 bis 19 Uhr stöbern, finden und kaufen.

 

Der Erlös dieses Verkaufs fließt in Projekte der Studentenstiftung und in den Erwerb von Studienliteratur.

0

Kaum aufgetaucht, schon wieder abgetaut?

Mit eisigen Temperaturen und Schnee in rauen Mengen hielt der Winter in der vergangenen Woche Einzug. Viele unserer Benutzer waren froh in der Wärme unserer Gebäude Mütze, Schal und Handschuhe ablegen zu können. Und doch trotzten einige von ihnen der Kälte und wurden auf dem Dach der Zentralbibliothek kreativ. Aus dem plötzlich in Hülle und Fülle vorhandenen Baumaterial entstand ein etwa 2m großer bärtiger Schneemann.

 

 

Ein wenig traurig schien Mr. Snowman über mangelde Gesellschaft und die Tatsache, dass er hier der einzige seiner Art blieb. Noch trauriger werden ihn aber wohl die Wetteraussichten der kommenden Woche machen. Bei steigenden Temperaturen hängt sein Bart sicher bald ganz weit unten.

0

Alle Jahre wieder ...

… hat die SLUB im September für einige Tage geschlossen. Doch was passiert da eigentlich hinter den verriegelten Türen?

Nun, es kommt zu einem großen Stelldichein der verschiedensten Handwerker. So reparieren Tischler defekte Garderobenschränke und Verblendungen der Regale. Reinigungsfirmen wirbeln durchs Haus: das Sonnensegel unterm Dach des Lesesaals wird vom Staub des letzten Jahres befreit; Böden, Fenster, Regale, Tische und PCs werden gereinigt. Techniker warten die Buchförderanlage und unsere IT-Abteilung die Server. Kurzum die SLUB erfährt eine kleine Generalüberholung.

Dieses Jahr hat sich die SLUB im Unterschied zu den vergangenen Jahren nur 2 Tage dafür Zeit genommen, damit Sie, liebe Nutzerinnen und Nutzer, nicht zu lange auf unseren Vor-Ort-Service verzichten müssen.